logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

04.08.2020 · Fachbeitrag · Qualitätsmanagement

Gefährdungsbeurteilungen in der Zahnarztpraxis – wichtig auch für das Team

| Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) verpflichtet alle Arbeitgeber, die Gefährdungen der Beschäftigten bei der Arbeit zu beurteilen, ggf. Maßnahmen abzuleiten und umzusetzen sowie das Ergebnis zu dokumentieren. Dazu zählt seit Anfang 2019 auch zwingend eine „Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz“, ansonsten drohen Bußgelder. Arbeitsschutz ist zwar Chefsache, aber mit Eigenverantwortung und Eigeninitiative kann die Praxis alle Mitarbeiter miteinbeziehen, sich aktiv am Arbeitsschutz zu beteiligen. Nachfolgend erfahren Sie, worauf dabei zu achten ist. |