Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww

·Fachbeitrag ·Recall

Jahresrecall ‒ so erinnern Sie rechtzeitig alle Ihre Patienten an die jährliche Vorsorge!

von Anita Koschny, Bayreuth, dental-consulting.net

| Gut funktionierende Recallsysteme führen zu einer Win-win-Situation für Patient und Praxis. Sie sind ein besonderer Service zur Erinnerung an Prophylaxe-, Untersuchungs- und Behandlungstermine. Zum Ende des Jahres lohnt es sich, einen Jahresrecall durchzuführen. Patienten sind zumeist dankbar, dass sie an ihren jährlichen Vorsorge- und Kontrolltermin erinnert werden. Zudem ist dies eine gute Möglichkeit für die Praxis, die Patientenströme bestmöglich zu steuern und für eine gleichmäßig Auslastung zu sorgen. |

Jahresrecall und allgemeiner Recall

Ein Jahresrecall ist ein zu Beginn des letzten Quartals durchgeführter Recall. Hier werden alle Patienten kontaktiert, die im vorangegangenen Kalenderjahr zur Vorsorgeuntersuchung in der Praxis waren, aber im laufenden Kalenderjahr noch nicht.

 

  • Nutzen des Jahresrecalls für Praxis und Patienten
Vorteile für die Zahnarztpraxis
Vorteile für den Patienten

Terminausfälle werden reduziert.

Er hält seine Intervalle exakt ein.

Patientenbindung wird gestärkt.

Er kann nichts vergessen (oder verschieben).

Planung wird verbessert.

Er fühlt sich sicher und gut aufgehoben.

Prophylaxe wird besser ausgelastet.

Er hat viel Freiraum bei der Wahl des Termins.

Patientenzufriedenheit steigt.

Seine Zufriedenheit steigt.