logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

21.07.2017 · Fachbeitrag · TraumaPatienten

Röntgenbilder verpassen bei stumpfen Traumata über 60 Prozent der Rippenfrakturen

| Die Sensitivität von Thorax-Röntgenbildern in Bezug auf Rippenfrakturen beträgt bei Traumapatienten nur 31 Prozent. Jene für irgendeine Pathologie im Thorax (z.B. Pneumothorax, Pneumomediastinum) liegt bei 67 Prozent. |