Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Borderline

    Borderline: Zwei spezifische Psychotherapieformen scheinen am besten zu helfen

    | Psychodynamische Therapien und dialektisch-behaviorale Therapien wirken bei Borderline-Patienten moderat besser als andere Ansätze. |

     

    Die Suizidrate bei Borderline Patienten ist mit rund neun Prozent fast 50-mal so hoch wie in der Allgemeinbevölkerung. Verschiedene Psychotherapien wurden spezifisch für diese Störung entwickelt. Eine Metaanalyse hat nun 33 randomisierte klinische Studien mit 2.256 Patienten zusammengefasst, bei denen der Nutzen von spezifischen oder aber nicht speziell darauf zugeschnittenen Psychotherapien erhoben wurde. Über alle Therapien hinweg zeigte sich ein moderater Effekt sowohl in Bezug auf Borderline-typische Symptome als auch bei anderen Outcomes wie der Inanspruchnahme von medizinischer Hilfe. Psychodynamische Ansätze und die dialektisch-behaviorale Therapie schnitten besser ab als Kontrollinterventionen. Allerdings, schränken die Autoren ein, würden die kleinen Effekte durch systematische Verzerrungen überhöht.

     

    Quelle