Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Antibiotika

    Allergietest am Bett verbessert den gezielten Einsatz von Beta-Lactamen

    | Viele Patienten berichten von Allergien gegen Penicillin und verwandte Antibiotika. Mit Hilfe eines Bedside-Tests könnten trotzdem vier von fünf Prozent solcher Patienten damit behandelt werden. |

     

    Beta-Lactame sind oft die beste Option, aber der Patient berichtet von einer c„Allergie“. An drei kanadischen Kliniken wurden Infektiologen und Apotheker darin geschult, einen rund eine Stunde dauernden Hauttest durchzuführen. An der prospektiven Studie nahmen 827 Patienten mit vermeintlicher Penicillin-Allergie teil. Bei 632 war ein Beta-Lactam das Mittel der Wahl. Aufgrund der Anamnese hielten die Studienärzte die Gabe des Beta-Lactams zu Studienbeginn in 50 Prozent dieser Fälle für vertretbar (124 von 246 Patienten). Nach Beginn der Intervention war dies in 60 Prozent der Fälle so (232 von 386). Der Allergietest erhöhte die Quote weiter auf 81 Prozent (313 von 386) - ohne dass es deshalb zu mehr unerwünschten Wirkungen kam.

     

    Quelle