Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Schwangerschaftsdiabetes

    Frauen mit Gestationsdiabetes können durch Stillen ihr Diabetesrisiko halbieren

    Durch langes intensives Stillen können Frauen, die einen Schwangerschaftsdiabetes entwickelten, das Risiko für die Manifestierung eines Typ-2-Diabetes etwa halbieren. Das ist das Ergebnis einer Kaiser Permanente-Studie in den USA mit Daten zu rund 1.000 Frauen, die während der Schwangerschaft einen Diabetes mellitus entwickelten. Die Studienteilnehmerinnen wurden bis zu zwei Jahre nach Geburt des Kindes nachbeobachtet; in dieser Zeit entwickelten 113 Frauen (12 %) einen Typ-2-Diabetes.

     

    Bei Frauen, die ihr Baby gestillt hatten, war das Diabetesrisiko geringer als bei Müttern, die nicht stillten. Am deutlichsten mit einer Risikoreduktion von über 50 % zeigte sich dies bei Frauen, die ausschließlich gestillt hatten. Mit zunehmender Stilldauer (0‒2 Monate, 2‒5 Monate, 5‒10 Monate, > 10 Monate) verringerte sich das Diabetesrisiko zunehmend. Durch eine Laktation scheint abhängig von Intensität und Dauer das Risiko eines Typ-2-Diabetes verringert werden zu können, so das Fazit der US-Wissenschaftler.

     

    Quelle