Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Patienteninformation

    Fehlende Hygiene bei Kontaktlinsen führt zu Infektionen

    | Die Zahl der Hornhaut-Infektionen durch Pilze nimmt bei Kontaktlinsenträgern zu. Darauf weist die Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Düsseldorf hin. Die Gründe seien noch nicht eindeutig identifiziert. Offenbar spielt Hygiene eine große Rolle. Wer seine Kontaktlinsen mit Speichel statt mit einer speziellen Reinigungslösung säubere, gehe ein großes Risiko ein. Auch solle man die Linsen vor dem Zubettgehen herausnehmen. |

     

    Möglicherweise liegt die Zunahme der Hornhaut-Infektionen auch an den beliebten weichen Kontaktlinsen. Diese würden von ihren Nutzern weniger intensiv gereinigt als harte Linsen. Auch könnten Erreger sich an weichem Material besser festsetzen.

     

    Typische Symptome der Infektion sind ein Fremdkörpergefühl im Auge, Rötungen und Schmerzen. Es folgen Lichtempfindlichkeit und vermehrter Tränenfluss. Klingen die Symptome nach einem Tag nicht ab, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Ein nationales Register zu Pilzerkrankungen der Hornhaut soll helfen, die Krankheit zu erforschen.