logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

24.02.2010 | Antihypertensive Therapie

Gehäuft Vorhofflimmern unter Kalzium-Antagonisten

Ungünstig für Kalzium-Antagonisten (CCA) fiel das Ergebnis einer großen britischen Fall-Kontroll-Studie aus, in der das Risiko von Vorhofflimmern unter verschiedenen Antihypertensiva untersucht wurde. Für die Analyse wurden aus mehr als einer halben Million behandelten Hypertonikern knapp 5.000 Patienten mit Vorhofflimmern (VF) und über 18.000 Kontrollpatienten ohne klinische Risikofaktoren für VF ausgewählt. Im Vergleich zu Patienten, die CCA einnahmen, war das VF-Risiko von Patienten, die ACE-Hemmer, Angiotensin-1-Rezeptor-Blocker oder Betablocker einnahmen, um 22 Prozent (Betablocker) bis knapp 30 Prozent (Sartan) reduziert. 

 

Quelle

  • Schaer BA et al.: Risk for Incident Atrial Fibrillation in Patients Who Receive Antihypertensive Drugs. Ann Intern Med 2010; 152: 78-84
Quelle: Ausgabe 03 / 2010 | Seite 1 | ID 133732