Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
logo logo
MyIww MyIww
Jetzt freischalten

13.06.2019 · Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

50 Jahre Entgeltfortzahlung: Heute steigen die Ausgaben für Arbeitgeber stetig an

Bild: © blende11.photo - stock.adobe.com

| Es war die erste große Koalition unter Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger (CDU) und Vizekanzler Willy Brand (SPD), die im Jahr 1969 die heute noch gültige sechswöchige Lohnfortzahlung im Krankheitsfall beschlossen hatte. Heute, 50 Jahre später, zahlen Arbeitgeber etwa 44,4 Mrd. Euro (ohne SV-Beiträge) für die krankheitsbedingte Abwesenheit von Mitarbeitern. 2006 lag der Wert noch bei 20 Mrd. Euro. Doch das liegt nicht nur an gestiegenen Krankenständen. |

Plus Diesen Plus-Inhalt kostenlos freischalten
Durch einmaliges Freischalten erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Anmeldung Jetzt freischalten