Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
logo logo
MyIww MyIww
Jetzt freischalten

16.01.2014 · IWW-Abrufnummer 140167

Bundesfinanzhof: Urteil vom 16.10.2013 – VI R 52/11

1.§ 37b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG erfasst die Einkommensteuer, die durch Geschenke i.S. des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 EStG entsteht, wenn und soweit der Empfänger dieser Geschenke dadurch Einkünfte i.S. des § 2 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. §§ 13 bis 24 EStG erzielt.

2.§ 37b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG bezieht sich auf alle Geschenke i.S. des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 EStG unabhängig davon, ob ihr Wert 35 € überschreitet.

Vorschriften§ 37b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG, § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 EStG, §§ 13 bis 24 EStG, § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 EStG, § 37b des Einkommensteuergesetzes (EStG), § 37b EStG, § 37b EStG, § 37b EStG, § 37b EStG