Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
logo logo
MyIww MyIww
Jetzt freischalten

·Entwicklung der Selbstständigen

Das Wachstum der freien Berufe lässt nach

von StB Jürgen Derlath, Münster

| Am 1.1.18 gab es 1,4 Mio. Freiberufler in Deutschland (Vorjahr: 1,38 Mio.). Dies entspricht einem Zuwachs von +1,8 %. Zwischen 2000 und 2010 lagen die jährlichen Zuwachsraten noch bei etwa 5 %. Seither ist die Zuwachsrate gesunken und liegt erstmals unter 2 %. |

 

 

Und so sieht das Wachstum vom 1.1.17 auf den 1.1.18 in den 4 Gruppen aus:

 

  • Tabelle 1: Zuwachs nach Berufsgruppen
Berufsgruppe
Zuwachs
1.1.18
Vorjahr

Heilberufe

+0,7 %

417.000

414.000

rechts-, wirtschafts- und steuerberatende Berufe

+2,9 %

390.000

379.000

technisch-naturwissenschaftliche Berufe

+3,8 %

271.000

261.000

Kulturschaffende

+0,3 %

329.000

328.000

Summe

+1,8 %

1,40 Mio

1,38 Mio

 

Betrachtet man die Entwicklung vom 1.1.08 auf den 1.1.18, so stellt man fest, dass sich die Anteile der 4 Gruppen an der Gesamtzahl von Freiberuflern quasi nicht geändert hat. Die Zahl der heilberuflich tätigen Freiberufler und der Kulturschaffenden ist allerdings leicht zurückgegangen.

 

  • Tabelle 2: Anteile der Berufsgruppen 2008 vs. 2018
Berufsgruppe
2008
2018

Heilberufe

310.000

31 %

417.000

30 %

rechts-, wirtschafts- und steuerberatende Berufe

275.000

27 %

390.000

28 %

technisch-naturwissenschaftliche Berufe

175.000

17 %

271.000

19 %

Kulturschaffende

242.000

24 %

329.000

23 %

Summe

1,00 Mio

100 %

1,40 Mio.

100 %

 

Interessant sind auch die Veränderungen in den Berufen selbst. Einige sind rückläufig.

 

  • Tabelle 3: Strukturvergleich 2008 vs. 2018
Berufe und Berufsgruppen
2008
2018
absolute Veränderung

Ärzte

127.132

118.356

‒ 8.776

Zahnärzte

55.799

51.956

‒ 3.843

Psychotherapeuten

29.656

Physiotherapeuten

44.216

Tierärzte

11.442

11.781

339

Apotheker

20.323

15.836

‒ 4.487

andere freie Heilberufe

95.400

145.250

49.850

Summe Heilberufe

310.096

417.051

106.955

Rechtsanwälte

106.000

122.600

16.600

Patentanwälte

2.644

3.756

1.112

Nur-Notare

1.593

1.719

126

StB, StBev.

53.130

60.410

7.280

WP, vBp

10.517

9.026

‒ 1.491

Unternehmensberater

29.900

46.600

16.700

andere freie wirtschaftsberatende Berufe

71.000

146.200

75.200

Summe rechts-, wirtschafts- und steuerberatende Berufe

274.784

390.311

115.527

Architekten

55.118

54.976

‒ 142

Ingenieure

46.000

15.830

‒ 30.170

beratende Ingenieure

14.814

74.100

59.286

Sachverständige

16.000

20.950

4.950

andere techn. u. naturw. freie Berufe

43.000

105.500

62.500

Summe technisch-naturwissenschaftliche Berufe

174.932

271.356

96.424

Kulturschaffende

242.000

328.830

86.830

Summe

1.001.812

1.407.548

405.736

 

(Hinweis: Psychotherapeuten und Physiotherapeuten werden für den 1.1.08 nicht gesondert ausgewiesen.)

 

Quellen.

  • Alle Zahlen bis 2018 stammen vom IFB Institut für freie Berufe, Nürnberg
Quelle: ID 45504433