logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Unternehmensführung

Diese Versicherungen braucht Ihr Autohaus bzw. Kfz-Betrieb - Teil 1

von Rechtsanwalt Tobias Westphal, Martens & Prahl Versicherungskontor Gießen GmbH, Pohlheim

| Oft ist ein Autohaus oder Kfz-Servicebetrieb im Schadensfall nur deshalb nicht optimal versichert, weil niemand im Betrieb genau weiß, welche Risiken überhaupt von einer - der vielen - Versicherungen abgedeckt sind. ASR bringt in einer Beitragsserie Licht ins Dunkel. Erfahren Sie, welche Versicherungen Ihr Autohaus unbedingt benötigt. Teil 1 bringt Ihnen anhand von Beispielen die Betriebshaftpflicht-, Zusatzhaftpflicht-, Umwelthaftpflicht-Basis- und die Umweltschadenversicherung näher. |

Verträge regelmäßig anpassen

Viele Versicherungen sind oft schon älter und wurden seit Jahren nicht mehr aktualisiert. Gerade im Schadensfall kann das schnell zum Problem werden.

 

PRAXISHINWEIS | Lassen Sie alle zwei bis drei Jahre Ihre Versicherungen von einem (auf Kfz-Betriebe spezialisierten) Versicherungsvermittler prüfen. Wer veraltete Bedingungen und zu geringe Versicherungssummen hat, kann sonst im Schadensfall eine böse Überraschung erleben.

 

Betriebshaftpflichtversicherung

Sowohl reine Kfz-Händler als auch Kfz-Servicebetriebe brauchen eine Betriebshaftpflichtversicherung. Sie bietet Versicherungsschutz für den Fall, dass ein Dritter vom Inhaber eines Kfz-Betriebs (Versicherungsnehmer) Schadenersatz wegen eines Personen-, Sach- oder sich daraus ergebenden Vermögensschadens (aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen privatrechtlichen Inhalts) verlangt.