logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

28.02.2019 · Fachbeitrag · Unternehmensführung

Anzahlungen beim Fahrzeugkauf: Insolvenzschutz und Finanzierung der Umsatzsteuer

| Bei langen Lieferzeiten und speziell konfigurierten Fahrzeugen ist es durchaus üblich, dass Kfz-Händler von Ihren Kunden eine Anzahlung verlangen, um das Risiko eines Rücktritts vom Kaufvertrag abzusichern. Zwischenzeitlich halten auch Hersteller Ihre Händler vertraglich an, Anzahlungen zu kassieren und an sie weiterzureichen. Daraus resultieren zwei Fragen: Wie kann die Anzahlung für den Kunden im Fall der Händler-Insolvenz gesichert werden? Und wie können Sie als Händler die auf die Anzahlung entfallende Umsatzsteuer finanzieren? Lesen Sie, wie es geht. |