logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

28.08.2019 · Fachbeitrag · Geldwäscheprävention

Die Haftung von Geldwäschebeauftragten im Kfz-Handel

| Die Geschäftsführung eines Autohauses muss ihren Geldwäschebeauftragten (GWB) bei der Durchführung der Präventionsmaßnahmen nach dem Geldwäschegesetz (GwG) unterstützen. Gelingt es dem GWB nicht, die verschiedenen Vorgaben zu erfüllen, weil die Geschäftsführung das Thema nicht ernst nimmt, kann er neben dieser für Versäumnisse haften. So entschied das OLG Frankfurt a. M. Lesen Sie, wie sich dieser in der Bankenwelt spielende Fall auf die Haftung von GWB im Kfz-Handel auswirkt. |