logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

05.03.2018 · Fachbeitrag · GmbH

Seit 28.09.2017 gelten neue Regeln beim Ausfall eigenkapitalersetzender Gesellschafterdarlehen

| Bislang konnten GmbH-Gesellschafter den Ausfall eigenkapitalersetzender Darlehen steuerlich als nachträgliche Anschaffungskosten im Sinne von § 17 EStG steuermindernd geltend machen. Entsprechendes galt für die Inanspruchnahme als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft. Ein „Grundsatzurteil“ des BFH – veröffentlicht am 27.09.2017 – macht diese Möglichkeit zunichte. Für „Altfälle“ gewährt der BFH jedoch Vertrauensschutz. |

Das IWW in Zahlen

mehr zum IWW Institut