Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • 14.01.2022 · Nachricht · Werkvertragsrecht

    Radverlust nach Räderwechsel: Kein Mitverschulden des Kunden

    | Das OLG München verneint ein Mitverschulden des Kunden, wenn etwa 100 km nach einem Räderwechsel in der Werkstatt ein Rad während der Fahrt verlorengeht. Daran ändert auch nichts, dass der Kunde auf der Rechnung und bei Übergabe mündlich darauf aufmerksam gemacht wurde, dass er nach 50 km die Radbolzen nachziehen soll. |