Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Autokauf

    Das neue (Auto-)Kaufrecht: Wer ist Verbraucher und wer ist es gerade nicht?

    von Rechtsanwalt Joachim Otting, Hünxe

    | Das seit dem 01.01.2022 geltende Kaufrecht belastet den Autohändler dann ganz besonders intensiv, wenn sein Käufer als Verbraucher handelt. Deshalb ist in der Praxis bedeutsam: Wer handelt als Verbraucher? Wer tut es nicht? ASR liefert Ihnen nachfolgend die Antwort. |

     

    Die gesetzliche Grundlage

    Ausgangspunkt ist § 13 BGB: „Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden können.“

     

    Kein Mensch = kein Verbraucher

    Natürliche Person ist das juristische Synonym für „Mensch“. Das bedeutet: Nur ein Mensch kann ein Verbraucher-Kunde sein. Folgende Kunden sind daher schon deshalb keine Verbraucher, weil sie keine Menschen sind (und nur manche davon sind Unternehmen):