logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.02.2005 | Spenden für Südostasien

Vereinfachtes Spenden-Verfahren nutzen!

Die Seebeben-Katastrophe in Südostasien hat zu einer Welle der Hilfsbereitschaft geführt. Das Bundesfinanzministerium hat reagiert und die Regeln für den Spendenabzug vereinfacht. Die Regeln gelten für die Zeit vom 25. Dezember 2004 bis 30. Juni 2005 (Schreiben vom 14.1.2005, Az: IV C 4 – S 2223 – 48/05; Abruf-Nr. 050125). 

 

Zuwendungen aus dem Betriebsvermögen

Zuwendungen aus dem Betriebsvermögen können unter vereinfachten Voraussetzungen als Betriebsausgabe angesetzt werden: 

 

  • Zuwendung als Sponsoring-Maßnahme: Sach- und Geldzuwendungen sind ohnehin als Betriebsausgabe abzugsfähig, wenn der Sponsor wirtschaftliche Vorteile daraus anstrebt. Das ist der Fall, wenn er öffentlichkeitswirksam auf seine Leistungen aufmerksam macht (zum Beispiel Zeitungsartikel, Aushang im Verkaufsraum).
  • Sonstige Zuwendungen: Zuwendungen an Unternehmer im Krisengebiet (keine Geschäftspartner), die nicht als Sponsoring-Maßnahme gelten, sind in voller Höhe als Betriebsausgabe abzugsfähig. Das gilt allerdings nicht für Geldzuwendungen.

 

Beachten Sie: Die Zuwendungen müssen der Umsatzsteuer unterworfen werden (§ 3 Absatz 1b Umsatzsteuergesetz).  

 

Lohnsteuerliche Erleichterungen bei Belegschaftsspenden

Bei Gruppenspenden der Belegschaft kann der einzelne seinen Anteil Steuer mindernd ansetzen. Es sollte wie folgt vorgegangen werden: 

 

  • Das Autohaus überweist den eingesammelten Betrag auf eines der Sonderkonten und händigt dem Mitarbeiter eine Kopie des Überweisungsträgers der Gesamtspende aus.
  • Zusätzlich wird eine Liste mit den Namen der Spender und dem jeweils gespendeten Betrag erstellt. Die Firmenleitung zeichnet die Liste ab und händigt jedem Spender eine Kopie aus. Alternativ kann der Anteil des einzelnen Mitarbeiters auch auf der Kopie des Überweisungsträgers vermerkt werden.

 

Sonstige lohnsteuerliche Regelungen

Vereinfachende Regelungen gelten bis zum 30. Juni 2005 auch für 

  • lohnsteuerfreie Beihilfen an betroffene Arbeitnehmer;
  • steuerfreie Arbeitgeberdarlehen;
  • eine Arbeitslohn-Spende. Diese ist zwar lohnsteuer-, nicht aber sozialabgabenfrei.

 

 

Quelle: Ausgabe 02 / 2005 | Seite 13 | ID 85581