logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww

„Ich zeige Ihnen, wie Sie als Gläubigervertreter noch besser zugreifen!“

Dieter Schüll

Referenten-Portrait

IWW-Webinare Vollstreckungsrecht

Gläubiger erfolgreich vertreten

Ob Rechtsanwalt oder Inkassodienstleister: Als Praktiker in der Zwangsvollstreckung müssen Sie für Gläubiger das Optimum herausholen. Das Webinar liefert Ihnen das Rüstzeug dazu. Unser Experte Dieter Schüll stellt Ihnen einmal im Quartal innovative Zugriffsmöglichkeiten und Kosten-Nutzen-optimierte Pfändungswege vor – praxisgerecht aufbereitet in nur 2 Stunden am PC.

Nächster Termin

17.10.2017 · 13:00 — 15:00 Uhr
Dieter Schüll

Themen

  • So wird bei Lebenspartnerschaften gepfändet
  • In diesen Fällen können Sie den Taschengeldanspruch pfänden
  • Auftrag zur Taschenpfändung/Kassenpfändung: Wann ist er sinnvoll, wann verursacht er nur Mehrkosten?
  • Gewusst wie: Internationalen Zahlungsbefehl oder lieber inländisches gerichtliches Mahnverfahren beantragen?
  • So wirkt sich eine Teilungsversteigerung auf eine eingetragene Sicherungshypothek aus

115,00 € zzgl. USt.

Jetzt buchen

Termin passt nicht? Melden Sie sich trotzdem an und sichern Sie sich die Aufzeichnung.

Sparen Sie 80,00 € pro Jahr und abonnieren Sie die Webinare als Serientermin.

Referenten

Dieter Schüll

Fachbereichsleitung nationaler und internationaler Forderungseinzug – Zwangsversteigerung – Zwangsverwaltung bei den Rechtsanwälten Kreutzer & Kreuzau, Düsseldorf, erfahrener Referent zum Thema „Zwangsvollstreckung“

Referent

Teilnehmer

Rechtsanwälte, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Ihre Vorteile bei den IWW-Webinaren

  • Regelmäßiges Wissens-Update einmal im Quartal (Einstieg jederzeit).
  • Durch die Teilnahme an einzelnen Webinaren wählen Sie Ihre Themen gezielt aus.
  • Mit der Entscheidung für eine Webinar-Reihe sparen Sie 80,00 € pro Jahr.
  • Kommunikation zwischen Teilnehmern und Referenten akustisch und per Chat.
  • Sie sparen Zeit und Geld, denn Reiseaufwand und -kosten entfallen.
Zu den FAQs