Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww

·Fachbeitrag ·Cyber-Versicherung

Cyber-Versicherungsschutz für Unternehmen ‒ auf diese Inhalte kommt es an

von Sabine Delißen, Expertin für Cyber-Risiken beim Versicherungsmakler Aon Risk Solutions in Deutschland

| Denial-of-Service- und Hackerangriffe, Datenmissbrauch oder Cyber-Erpressung ‒ all diese Cyber-Risiken stellen deutsche Unternehmen vor große Herausforderungen: Sie müssen nicht nur das Risikomanagement, sondern auch den Versicherungsschutz an Cyber-Risiken anpassen. |

Bedrohliche Ausmaße und neue Komplexität des Risikos

Die jüngste mediale Präsenz der Kryptrotrojaner wie WannaCry mag den Eindruck einer gewissen Gleichförmigkeit der Risikolandschaft vermitteln. Doch das Cyber-Risiko ist facettenreich geworden. Das zeigen Hackerangriffe auf Industriesteuerungsanlagen, massive Distributed Denial-of-Service (DDoS)-Angriffe, in denen sogar harmlose smarte Geräte wie Kühlschränke oder Fernseher eine Rolle spielen, Manipulationen von Zahlungsströmen sowie Diebstahl von Kundendaten oder Geschäftsgeheimnissen.

 

Zugleich erhöht die Vernetzung von Maschinen und die Digitalisierung in Unternehmen das Risiko von Betriebsunterbrechungen. Angreifer werden zunehmend auch Internet-of-Things-Geräte ins Visier nehmen. Sie stellen die Hersteller der Geräte damit vor neue Herausforderungen in der Produkthaftung.