Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww

·Fachbeitrag ·Betriebsausgaben

Finanzierung von Anlagevermögen übers Kontokorrentkonto

| Entnehmen Sie mehr aus Ihrem Betriebsvermögen, als Ihrer Agentur zuvor durch Einlagen und Gewinne zugeführt wurde (Überentnahmen), sind Schuldzinsen nach "§ 4 Abs. 4a EStG nur noch anteilig abziehbar. Eine Ausnahme galt und gilt für Investitionen ins Anlagevermögen, wie der BFH jetzt zugunsten der Investoren gegen die Ansicht der Finanzverwaltung festgestellt hat. |

 

PRAXISHINWEIS | Für den BFH spielt es keine Rolle, ob die Investitionen ins Anlagevermögen durch ein eigenes Darlehen oder die Überziehung des Girokontos finanziert werden (BFH, Urteil vom 23.2.2012, Az. IV R 19/08; Abruf-Nr. 121742). Finanzieren Sie also Anlagevermögen durch Überziehung des Girokontos und kürzt das Finanzamt Ihnen den Betriebsausgabenabzug nach § 4 Abs. 4a EStG, indem auf Verwaltungsanweisungen oder die gängige Praxis verwiesen wird, weisen Sie auf dieses BFH-Urteil hin.

 
Quelle: Ausgabe 08 / 2012 | Seite 5 | ID 34346150