logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.11.2004 | Anlagevermittlung

Kreditvertrag bei Cumulus-Immo-Fonds unwirksam

Geschädigte Anleger beim Cumulus-Immobilienfonds können aufatmen. Die Kreditverträge sind unwirksam. Worum ging es? Mehrere tausend Anleger haben sich in den 90er Jahren an geschlossenen Immobilienfonds der Ludwigshafener FIBEG-Gruppe beteiligt. Cumulus-Fonds, Immobilienfonds Neue Bundesländer, Imperial-Fonds oder Sachwert-Fonds lauten die Namen. Die von den Anlegern zu leistenden Einlagen wurden durch Bankkredite finanziert. Die Anleger mussten die Kreditverträge durch einen Treuhänder abschließen lassen. Diese Gestaltung ist unwirksam, so das Oberlandesgericht Nürnberg. Folge: Die Anleger müssen nun keine Zahlungen mehr an die Sparkasse leisten. (Urteil vom 10.3.2004, Az: 12 U 3873/03; Abruf-Nr. 040909)

Quelle: Ausgabe 11 / 2004 | Seite 1 | ID 97247