logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
3 Treffer für »99928«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach

01.07.2019 · Fachbeitrag aus Chef easy · Pfändungstabelle 2019, 2020, 2021

Pfändungsfreigrenze steigt zum 1. Juli 2019 um 40 Euro – Grundfreibetrag jetzt bei 1.179,99 Euro

Wenn ein Arbeitnehmer verschuldet ist, droht eine Pfändung des Einkommens. Als Unternehmer müssen Sie dazu die Pfändungstabelle kennen, die das Existenzminimum des Betroffenen absichert. Der Betrag wird vom Bundesministerium Justitz und Verbraucherschutz alle zwei Jahre neu festgelegt. Die Freigrenze ist im Vergleich zur Tabelle von 2017 um 40 Euro gestiegen. > lesen

26.09.2020 · Fachbeitrag aus Privatliquidation aktuell · GOZ

Paragrafen der GOZ: inhaltliche Anforderungen an die abweichende Vereinbarung nach § 2 Abs. 1 u. 2

Neben den formalen Anforderungen an die Form einer Vereinbarung einer abweichenden Gebührenhöhe (PA 10/2020, Seite 2) regelt § 2 Abs. 2 GOZ auch die inhaltlichen Anforderungen. Welche das sind und wie die umzusetzen sind, erläutert dieser Beitrag.  > lesen

26.09.2020 · Fachbeitrag aus Anwalt und Kanzlei · Fördermittel für die Kanzlei

Zuschüsse zur „Gründung“, zur Festigung oder für neue Vorhaben in der Rechtsanwaltskanzlei

Sie haben in den letzten fünf Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt oder möchten jetzt Ihre Kanzlei erweitern? Dann gehören Sie zum Kreis derer, die auf eine Vielzahl von Fördermitteln Zugriff haben. Zuschüsse und Finanzierungsfördermittel für Rechtsanwälte in der Vorgründungs- und Etablierungsphase erleichtern die Festigung der beruflichen Selbstständigkeit. Dieser Beitrag stellt Ihnen Programme aus unterschiedlichen Bereichen mit Praxisbeispielen vor, die vor allem für ...  > lesen

25.09.2020 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsvertreter · Provisionsrückforderungen

Versicherer kommt Anforderungen an die
Nachbearbeitung vor dem LG Fulda nicht nach

Die gesetzlichen Regeln für Provisionsrückforderungen sind streng. Die Anforderungen an den Vortrag des Versicherers, die Nachbearbeitung notleidender Verträge darzulegen, sind somit entsprechend hoch. Ein neuerer Beleg dafür ist ein Urteil des LG Fulda. Dessen praktische Bedeutung erläutert der nachfolgende Beitrag. > lesen

25.09.2020 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsvertreter · Datenschutz

Unverschlüsselte Übersendung personenbezogener Daten per Fax durch Vertreter rechtswidrig?

Das OVG Lüneburg erklärt die unverschlüsselte Übersendung personenbezogener Daten in einem Behörden-Bescheid per Fax für rechtswidrig. In der Praxis stellt sich die Frage, ob die Entscheidung sich auch auf die elektronische Kommunikation von Versicherungsvertretern auswirkt, etwa wenn der Vertreter einen Versicherungsvertrag für seinen Kunden dem Versicherer gegenüber kündigt. WVV geht der Frage nach.  > lesen

25.09.2020 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsvertreter · Arbeitgeberleistungen

Steuerfreie Corona-Prämie statt steuerpflichtiger Zahlungen wie Weihnachtsgeld

Die steuerfreie „Corona-Prämie“ kann in der Zeit vom 01.03.2020 bis zum 31.12.2020 anstelle anderer steuerpflichtiger Sonderzahlungen wie z. B. eines lohnsteuerpflichtigen Weihnachtsgelds ausgezahlt werden. WVV erläutert Ihnen, worauf es ankommt.  > lesen

25.09.2020 · Nachricht aus Planungsbüro professionell · Toolwerkstatt Planungsbüro am 06.10.

Projo: Die neue cloudbasierte All-in-one-Bürosoftware für Planer

Intuitiv, leicht zu bedienen, stationär und mobil anwendbar, mit Schnittstellen nach allen Seiten, mit allen Funktionen, die ein Planungsbüro so braucht, und das zu einem guten Preis! Diese Kriterien sollen Büro-Softwareprogramme aus Anwendersicht erfüllen. Projo ist so ein Produkt. Die neue cloudbasierte All-in-one-Bürosoftware für Planungsbüros ab ca. 10 Mitarbeitern steht deshalb im Mittelpunkt der zweiten 90-minütigen „Toolwerkstatt Planungsbüro“ am 06.10.2020 von 10:00 bis ... > lesen

25.09.2020 · Fachbeitrag aus Planungsbüro professionell · Werkvertragsrecht

Brandschutz: Anforderungen können unabhängig vom Aufwand nachträglich durchgesetzt werden

Widerspricht ein Gebäude nachbarschützenden Brandschutzvorschriften, kann dessen Eigentümer die vom Nachbarn beanspruchte Beseitigung der Störung nicht mit dem Hinweis verweigern, der dafür erforderliche finanzielle Aufwand stehe in einem groben Missverhältnis zum Leistungsinteresse des Nachbarn. Er muss die Brandwand nachträglich einziehen. Diese Entscheidung des BGH hat auch Auswirkungen auf Ihre planerische Tätigkeit für betroffene Bauherren.  > lesen

25.09.2020 · Nachricht aus Planungsbüro professionell · Auftragsbeschaffung

Bund fördert bald Corona-gerechte Umrüstung von Lüftungen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat am 23.09.2020 dem Bundeskabinett den Entwurf einer Förderrichtlinie „Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten“ vorgelegt. Insgesamt stehen dafür 500 Mio. Euro bis 2024 zur Verfügung. Die Förderrichtlinme soll schon Mitte Oktober in Kraft treten. > lesen

25.09.2020 · Fachbeitrag aus ZahnmedizinReport · Prothetik

Keramik: Die Auswirkung der Schleifprotokolle auf die Genauigkeit

In einer Untersuchung zur Auswirkung unterschiedlicher Schleifprotokolle beeinflussten das Keramikmaterial und das Schleifprotokoll die Genauigkeit der gefrästen Krone. Dabei war die Genauigkeit der hart gefrästen Glaskronen höher als die der weich gefrästen Zirkondioxidkronen.  > lesen

25.09.2020 · Nachricht aus VereinsBrief · Gesetzgebung

Erleichterte Beschlussfassung im Verein bis 31.12.2021 möglich

Der Bundestag hat im März 2020 das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ beschlossen. Es enthält Regelungen zu modernen Formen der Beschlussfassung für Vereine, wie z. B. die Möglichkeit der virtuellen Vorstandssitzung und der „schriftlichen“ Beschlussfassung. Diese Regelungen sind laut Gesetz bis zum 31.12.2020 befristet – und sollen wegen der anhaltenden Pandemie bis 31.12.2021 verlängert werden. So sieht es eine ... > lesen

25.09.2020 · Fachbeitrag aus Abrechnung aktuell · EBM 2020

Ab 01.10.2020: Vakuumversiegelungstherapie von Wunden in den EBM aufgenommen

Ab dem 01.10.2020 können Vertragsärzte unter bestimmten Voraussetzungen die Vakuumversiegelung von Wunden durchführen und abrechnen. In Umsetzung eines Beschlusses des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) hat der Bewertungsausschuss drei Leistungspositionen und vier Sachkostenpauschalen für die Vakuumversiegelungstherapie von Wunden in den EBM aufgenommen.  > lesen

25.09.2020 · Nachricht aus StiftungsBrief · Gesetzgebung/Satzungsrecht

BMJV: Erleichterte Beschlussfassung bis 31.12.2021 möglich

Der Bundestag hat im März 2020 das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ beschlossen. Darin enthalten sind erstmalig Regelungen zu modernen Formen der Beschlussfassung für Stiftungen und Vereine, wie z. B. die Möglichkeit der virtuellen Vorstandssitzung und der „schriftlichen“ Beschlussfassung. Diese Regelungen sind ursprünglich bis zum 31.12.2020 befristet – und sollen nun wegen der anhaltenden Pandemie bis 31.12.2021 ...  > lesen

25.09.2020 · Fachbeitrag aus Steuern sparen professionell · Einkommensteuer

Betriebskosten- und Praxisausfallversicherung Achten Sie auch auf die steuerliche Behandlung

Nicht nur die Corona-Pandemie, auch andere Ereignisse können dazu führen, dass ein Geschäftsbetrieb ungewollt unterbrochen werden muss. Wer eine Betriebskosten- oder Praxisausfallversicherung abgeschlossen hat, bekommt wenigstens die laufenden betrieblichen Kosten (z. B. für Personal, Miete) ersetzt. Versicherungsprämien und -leistungen sind auch steuerlich relevant. Die Erfahrung lehrt, dass einen „das Bauchgefühl“ steuerlich oft fehlleitet. Lernen Sie die deshalb die offiziellen ...  > lesen

25.09.2020 · Fachbeitrag aus Steuern sparen professionell · Steuerticker

Wichtiges auf den Punkt gebracht

Der „Steuerticker“ verschafft Ihnen einen Überblick über steuerliche Trends, Urteile, BMF-Schreiben und andere Verwaltungsanweisungen.  > lesen