logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
37930 Treffer für »13-41-2009-3-10-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

06.02.2019 · Downloads allgemein aus WVM Wirtschaftsdienst Versicherungsmakler · Unternehmensführung · Steuern und Abgaben

Geringfügigkeitsrichtlinien zum 01.01.2019

 > lesen

12.03.2019 · Downloads allgemein aus AStW Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Downloads · Einspruchshinweise

Einspruchshinweise (Stand 03.03.2019)

Hier finden Sie aktuelle Einspruchshinweise zu anhängigen Verfahren des BFH, die für Steuerberater relevant sind.  > lesen

26.10.2018 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Personal · Einbindung

Studie des BAuA zur Arbeitszeitentwicklung (2015 bis 2017)

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat das Projekt Arbeitszeitberichterstattung für Deutschland initiiert. Schon 2016 erschien der umfangreiche Arbeitszeitreport, der einen Überblick über die Verbreitung und Verteilung verschiedener Arbeitszeitformen in Deutschland gibt. Der vorliegende Bericht fasst die Ergebnisse der aktuellen Befragung aus 2017 zusammen und geht dabei auch auf Veränderungen gegenüber 2015 ein.  > lesen

14.02.2019 · Checklisten aus GStB Gestaltende Steuerberatung · Jahresabschluss · 2018

Jahresabschlusserstellung 2018 (ohne Plausibilitätsbeurteilungen) mit Zusatzliste Abschluss GmbH (& Co. KG) (01_2019)

Die Erstellung von Jahresabschlüssen gehört zu den zentralen Aufgaben in der Steuerberatungskanzlei und damit auch zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. Allerdings lauern auch erhebliche Haftungsrisiken, denn Sie müssen ständig alle Neuerungen korrekt umsetzen.Gerade für Jahresabschlüsse ohne umfassende Plausibilitätsprüfungen bietet Ihnen diese Checkliste das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung der Abschlüsse. Mit dem „aus der Praxis für die Praxis“ entwickelten „Patentrezept“ erledigen Sie sicher alle notwendigen Arbeitsschritte. Die Checkliste enthält zahlreiche aktuelle Fundstellen und Hinweise auf die neuesten Urteile und Verwaltungsanweisungen. So müssen Sie nicht mühsam einzeln recherchieren.  > lesen

25.02.2019 · Sonderausgaben aus UE Unfallregulierung effektiv · Kfz-Werkstätten · Reparaturkosten

Sonderausgabe: Schadenpositionen von A - Z beim Haftpflichtschaden - Alle kennen und erfolgreich durchsetzen

Es gibt gute Gründe, die Checkliste „Schadenpositionen von A - Z beim Haftpflichtschaden“ zu lesen: Geschädigte kennen einzelne Schadenpositionen oft nicht. Versicherer negieren Schadenpositionen oder kürzen diese – meist ungerechtfertigt. Kfz-Werkstätten sind betroffen, wenn sie die Ansprüche des Geschädigten aus abgetretenem Recht geltend machen. Ziel aller Beteiligten muss es sein, die Schadenpositionen lückenlos geltend zu machen (Kfz-Sachverständige müssen dies im Gutachten vorbereiten) und in voller Höhe gegenüber dem Versicherer durchzusetzen.  > lesen

18.02.2019 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Umstrukturierungen

„Steuerfalle“ Sonder-BV bei der Veräußerung und Einbringung von Mitunternehmeranteilen

Bei der Veräußerung eines Mitunternehmeranteils erweist sich vorhandenes Sonder-BV oftmals als Steuerfalle. Wird es nicht erkannt, fällt es bei der Veräußerung in das ursprüngliche Betriebsvermögen zurück und die steuerlichen Vergünstigungen der §§ 16 und 34 EStG sind regelmäßig verloren. Auch bei Einbringungsvorgängen gelten harte Spielregeln. Nach bisheriger Verwaltungsauffassung erfordert nämlich die Anwendung der §§ 20 und 24 UmwStG in solchen Fällen auch die ...  > lesen

27.02.2019 · Textbausteine aus UE Unfallregulierung effektiv · Downloads · Weitere Themen

RA005: Mietwagen: Kein Eigenersparnisabzug unter 1.000 km Mietwagennutzung

Der Textbaustein liefert Rechtsanwälten die Argumente, warum bei einer Mitwagennutzung von unter 1.000 km in der Regel kein Eigenersparnisabzug in Betracht kommt. Untermauert werden die Argumente mit einer ganzen Reihe von Urteilen verschiedener Gerichte, die in diesem Sinne entschieden haben.  > lesen

30.10.2018 · Sonderausgaben aus GStB Gestaltende Steuerberatung · Downloads · Alle Steuerzahler

Checkliste „Steuergestaltung 2018/2019"

Zum 31.12. jeden Jahres muss der Steuerberater alle Mandate auf den Prüfstand stellen. Er muss sich die Frage beantworten, bei welchen Mandaten noch vor dem Jahreswechsel Beratungsbedarf besteht, wie er auf die typischerweise im Herbst anrollende Gesetzgebungsflut reagieren muss und welche wichtigen Urteile und BMF-Schreiben noch kurzfristig umzusetzen sind. So hat der Gesetzgeber gerade taufrisch das „Jahressteuergesetz 2018“ auf den Weg gebracht. Und neben dem neuen Baukindergeld dürfte das Gesetz zur Förderung des Mietwohnungsneubaus für Ihre Mandanten besonders interessant sein. Informieren Sie sich jetzt: Mit der Checkliste Steuergestaltung 2018/2019 sind Sie dabei auf der sicheren Seite.  > lesen

14.11.2018 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Soziales/Lohn & Gehalt · Mutterschutz

Richtlinie 2006/54: Chancengleichheit und Gleichbehandlung für Frauen

Die Richtlinie 2006/54 sorgt für eine Beweislastumkehr bei Diskriminierung von Schwangeren, stillenden Müttern und Wöchnerinnen. Darin heißt es: Die Schlechterstellung einer schwangeren oder in Mutterschaft befindlichen Frau stellt eine unmittelbare Diskriminierung aufgrund des Geschlechts dar. Und weiter: Der Erlass soll sicherstellen, "dass Gleichbehandlung wirksam durchgesetzt werden kann". Die Richtlinie beinhaltet daher Bestimmungen, die "sicherstellen, dass die Beweislast ... auf die beklagte Partei verlagert wird, wenn der Anschein einer Diskriminierung besteht".  > lesen

16.05.2018 · Downloads allgemein aus dent-on Dent-on · Downloads · Zahnmedizin

Systematische Behandlung von Parodontopathien

In diesem Bericht wird der Nutzen verschiedener Behandlungsmethoden hinsichtlich patientenrelevanter Endpunkte bei Patienten mit behandlungsbedürftigen Parodontopathien untersucht. Herausgeber ist das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, Auftraggeber der Gemeinsame Bundesausschuss. Er wurde unter Beteiligung externer Sachverständiger erstellt. > lesen

05.11.2018 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Schenkungsteuer

Schenkung unter Leistungsauflage und/oder Nutzungs- und Duldungsauflage

Grundstücksschenkungen zur vorweggenommenen Erbfolge erfolgen häufig im Wege einer gemischten Schenkung oder einer Schenkung unter Auflage. In zwei Beschlüssen des Hessischen FG (20.11.17, 1 V 10/17, EFG 18, 312; FG Hessen 26.10.17, 1 V 1165/17) war infrage gestellt worden, ob die von der Finanzverwaltung nach der Erbschaftsteuerreform 2009 geänderte Ermittlung der Bereicherung in einem solchen Fall gesetzeskonform ist (Brüggemann, ErbBstg 18, 139 ff.). Auf die Beschwerde gegen den ...  > lesen

13.12.2018 · Fachbeitrag aus Praxis Steuerstrafrecht · Umsatzsteuer

Handel mit CO2-Zertifikaten: BGH bestätigt das LG

Der BGH hat mit Urteil vom 15.5.18 (1 StR 159/17, Abruf-Nr. 204934 ) die im sogenannten CO2-Verfahren vom LG Frankfurt a.M. gegen mehrere Mitarbeiter der Deutschen Bank verhängten Freiheitsstrafen weitgehend bestätigt. Die schriftlichen Urteilsgründe wurden am 12.10.18 veröffentlicht.  > lesen

16.05.2018 · Downloads allgemein aus dent-on Dent-on · Downloads · Zahnmedizin

Fluoridlackapplikation im Milchgebiss zur Verhinderung von Karies

Dieser Bericht wurde vom Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen unter Beteiligung externer Sachverständiger erstellt. Auftraggeber ist der Gemeinsame Bundesausschuss. Das Ziel der Untersuchung ist die Bewertung des Nutzens der Applikation von Fluoridlack im Milchgebiss im Vergleich zur üblichen Versorgung ohne spezifische Fluoridierungsmaßnahmen jeweils bei Kindern mit und ohne (initial-)kariöse Läsionen hinsichtlich patientenrelevanter Endpunkte. > lesen

29.10.2018 · Download aus UE Unfallregulierung effektiv · Autovermieter · Mietwagen

Dauerbaustelle Mietwagenkosten im Haftpflichtfall: Erfahren Sie, wo es sich zu wehren lohnt

Die UE-Sonderausgabe verschafft Ihnen einen Gesamtüberblick über die – in der Regel mieter- bzw. geschädigtenfreundliche – Rechtsprechung zu den drei großen Themenblöcken im Unfallschadengeschäft: - Durfte der Geschädigte überhaupt einen Mietwagen nehmen? - Wie lange durfte er ihn nutzen? - Zu welchem Tarif durfte der Geschädigte anmieten?  > lesen

17.08.2018 · Download aus CE Chef easy · Aus-/Fortbildung · Ausbildungsfähigkeit

IAB: Warum lehnen Beschäftigte Weiterbildung ab?

Das "IAB-Discussion Paper" (31 Seiten) des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hat untersucht, welche Faktoren die Teilnahmewahrscheinlichkeit von Beschäftigten an Weiterbildungsangeboten beeinflussen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Teilnahmewahrscheinlichkeit steigt, wenn die Weiterbildung auf die Arbeitszeit angerechnet wird, der Arbeitgeber die Weiterbildungskosten voll übernimmt, und wenn sich die Weiterbildung für den Arbeitnehmer oder die Arbeitnehmerin finanziell auszahlt. Längere Pendelzeiten zur Weiterbildungsstätte wirken sich hingegen negativ auf die Teilnahmebereitschaft aus. Quelle: www.iab.de > lesen

12345