logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
34398 Treffer für »13-50-2006-6-102-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach

19.03.2020 · Fachbeitrag aus Erbrecht effektiv · Haftung

Haftungsbeschränkung nach § 2059 Abs. 1 BGB gilt nicht für Erbschaftsteuerschulden

Der BFH hat sich mit Vollstreckungsmöglichkeiten des Finanzamts (FA) bei Erbschaftsteuerschulden befasst und sich dabei auch zu den Wirkungen der Haftungsbeschränkung nach § 2059 Abs. 1 BGB geäußert. > lesen

05.03.2020 · Fachbeitrag aus Forderungsmanagement professionell · Parkgebühren

Keine Haftung des Halters – aber Auskunftspflicht

Immer mehr Supermärkte untersagen längeres Parken und versehen Verstöße mit „Vertragsstrafen“. Die klassische Ausrede des so in Anspruch genommenen Fahrzeughalters lautet zwar häufig: „Ich bin nicht gefahren“. Der BGH hat aber nun geklärt, wie mit diesem Argument umzugehen ist.  > lesen

08.11.2018 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Steuern & Abgaben

GoBD: Anweisung der Finanzbehörden zu Buchführung, Aufzeichnung und Datenzugriff

Das Bundesfinanzministerium hat 2014 die "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff" (GoBD) definiert. Diese Verwaltungsanweisung (37 Seiten) beschreibt die grundlegenden Anforderungen an Ihre Kassenführung. Beschrieben sind darin: Belegwesen, Aufzeichnungspflichten der Geschäftsvorfälle, Kontrollsystem, Datensicherheit (Unveränderbarkeit der Daten), Aufbewahrung, Gewährleistung der Nachvollziehbarkeit, Regeln des Datenzugriffs und Zertifizierung für Hersteller.  > lesen

03.02.2020 · Fachbeitrag aus Mandat im Blickpunkt · Einkommensteuer

Das ist bei der Abschreibung von abnutzbaren Wirtschaftsgütern zu beachten!

Einkünfterelevant genutzte Wirtschaftsgüter, die einer Abnutzung unterliegen, sind nach den in § 7 EStG verankerten Regelungen abzuschreiben, sofern ihre Netto-Anschaffungskosten mehr als 800 EUR betragen. Der Beitrag gibt einen Überblick über die wesentlichen Abschreibungsgrundlagen und stellt Besonderheiten vor, wie z. B. die Abschreibung nach der Einlage eines Wirtschaftsguts aus dem Privatvermögen.  > lesen

02.11.2017 · Fachbeitrag aus Seniorenrecht aktuell · Unterhaltsberechnung

Die Rolle der Immobilie als Schonvermögen

Müssen die Eltern alters- und gesundheitsbedingt ins Pflegeheim umziehen, stellen sich ihre Kinder die bange Frage nach der Rolle ihrer Immobilie bei der Prüfung ihrer Leistungsfähigkeit. > lesen

27.01.2020 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

VR muss ein befristetes Anerkenntnis besonders begründen und dem VN zeitnah mitteilen

Ein befristetes Anerkenntnis in der Berufsunfähigkeitsversicherung setzt sowohl das Vorliegen eines sachlichen Grunds als auch eine Begründung der Befristung durch den VR gegenüber dem VN voraus. Das hat aktuell der BGH klargestellt.  > lesen

28.09.2017 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Zwischenschaltung ausländischer Kapitalgesellschaften

Zweifel an der Unionsrechtskonformität der Hinzurechnungsbesteuerung

Ziel der Hinzurechnungsbesteuerung ist es offenkundig, die „missbräuchliche“ Zwischenschaltung ausländischer Kapitalgesellschaften zu bekämpfen. Aus diesem Grund ist es in EU/EWR-Fällen auch möglich, einen Nachweis über die echte wirtschaftliche Tätigkeit der ausländischen Gesellschaft beizubringen und sich damit von den Rechtsfolgen der Hinzurechnungsbesteuerung zu exkulpieren. Die Frage, inwiefern die Begrenzung der Nachweisoption auf EU/EWR-Sachverhalte unionsrechtskonform ist, ...  > lesen

28.09.2017 · Fachbeitrag aus Arbeitsrecht aktiv · Verhaltensbedingte Kündigung

Fristlose Verdachtskündigung
setzt dringenden Tatverdacht voraus

Eine Verdachtskündigung ist nur wirksam, wenn ein dringender Tatverdacht besteht. Es muss eine hohe Wahrscheinlichkeit bestehen, dass der ArbN das Fehlverhalten wirklich begangen hat (dringender Tatverdacht). Zudem muss der betroffene ArbN zu den Vorwürfen zuvor angehört bzw. ihm die Möglichkeit der Stellungnahme eingeräumt worden sein.  > lesen

18.11.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Stempeltheorie

Freiberufliche Tätigkeit im Spannungsfeld von Eigenverantwortlichkeit und Delegation

Der BFH (14.5.19, VIII R 35/16) hat unlängst darüber entschieden, ob eine eigenverantwortliche Tätigkeit der Gesellschafter einer Freiberufler-GbR (noch) vorliegt, wenn angestellte Prüfingenieure eigenständig Hauptuntersuchungen durchführen und dabei lediglich stichprobenartig von den Gesellschaftern überwacht werden. Diese Entscheidung hat auch für Heilberufler-Gesellschaften Bedeutung. > lesen

25.09.2019 · Fachbeitrag aus Abrechnung aktuell · GOÄ

Leichenschau ab dem 01.01.2020:
Das sind die neuen Nrn. 100, 101 und 102 GOÄ

Die neuen Regeln zur Abrechnung der Leichenschau ab 2020 stehen fest. Der Bundesrat hat am 20.09.2019 die 5. Verordnung zur Änderung der GOÄ verabschiedet und damit den Weg für bessere Arzthonorare bei der Leichenschau geebnet. Die GOÄ-Anpassung tritt zum 01.01.2020 in Kraft.  > lesen

14.10.2019 · Fachbeitrag aus RVG professionell · Reisekosten

Anwaltsfreundliches zu den Reisekosten
der Partei und des Anwalts

Die Erstattung von Reisekosten ist immer wieder ein „Zankapfel“. Das LG München I hat hierzu jetzt zugunsten von Rechtsanwälten Stellung bezogen. Es hat geklärt: Beauftragt die am Gerichtsort ansässige Partei einen auswärtigen Anwalt, dessen Hinzuziehung für sich genommen nicht notwendig war, sind dessen Reisekosten dennoch bis zur höchstmöglichen Entfernung innerhalb des Gerichtsbezirks zu erstatten. Ebenso erhält eine Partei auch dann ihre Reisekosten zum Termin und die damit ... > lesen

15.05.2020 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Soziales/Lohn & Gehalt · Vorsorge

Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der Grundrente

Die Grundrente ist als Rentenzuschlag konzipiert – ohne Bedürftigkeitsprüfung (was lange ein Streitthema mit der CDU war). Lesen Sie den vollen Entwurf des Gesetzes. Grundrente erhält nun, wer mindestens 33 Jahre sogenannte „Grundrentenzeiten“ erworben hat. Dazu zählen Zeiten, in denen Renten-Pflichtbeiträge aufgrund einer Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit gezahlt wurden. Das Gesetz ist insgesamt stark umstritten - nicht zuletzt, weil die Steuerfinanzierung auf wackeligen Beinen steht. > lesen

30.08.2019 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Steuerticker

E-Scooter, Bonus für Mitgliederwerbung & Co.: Das sollten Arbeitnehmer jetzt im Blick haben!

In unserem „Steuerticker“ weisen wir regelmäßig auf Neuerungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Finanzverwaltung hin, die Sie im Berufsalltag kurzfristig umsetzen müssen. Aktuell geht es um wichtige Neuerungen für Arbeitnehmer, die man jetzt im Blick haben sollte.  > lesen

17.06.2020 · Sonderausgaben aus dent-on2 Dent-on-Relaunch · Privatliquidation · Kostenerstattung

Sonderausgabe: Erstattungsprobleme lösen

Diese 28-seitige PA Sonderausgabe zeigt typische Probleme bei der Erstattung von Privatleistungen auf und erläutert, wie Sie damit umgehen. Zahlreiche Musterschreiben runden die Ausgabe ab.  > lesen

26.06.2020 · Sonderausgaben aus AAA Abrechnung aktuell · Downloads · Kassenabrechnung

Sonderausgabe Videosprechstunde in der Arztpraxis

Die Videosprechstunde erlebt durch die COVID-19-Pandemie einen ungeahnten Boom. Patienten mit Virusverdacht müssen nicht mehr in die Praxis kommen und verringern so das Infektionsrisiko für Ärzte und Praxispersonal. Die Nachfrage der Patienten, attraktive Angebote der Anbieter und verbesserte Möglichkeiten für die Kassenabrechnung haben ebenso dazu beigetragen. Die Sonderausgabe bietet sowohl für diejenigen Arztpraxen, die sich bereits für die Videosprechstunde entschieden haben, als auch für Interessenten zuverlässige Informationen zu den aktuellen Abrechnungsmöglichkeiten (EBM & GOÄ) sowie zu weiteren technischen und rechtlichen Fragen rund um die Videosprechstunde. Zudem werden weitere Digitalisierungsthemen wie das E-Rezept und die elektronische Patientenakte, die in den Arztpraxen anstehen, behandelt.  > lesen