logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
33194 Treffer für »13-48-2010-4-56-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach

25.07.2017 · Nachricht aus Praxis Freiberufler-Beratung · Einnahmen-Überschussrechnung

USt-Voranmeldungen als wiederkehrende Ausgaben

Regelmäßig wiederkehrende Ausgaben, die kurze Zeit vor Beginn oder kurze Zeit nach Beendigung des Kalenderjahrs, zu dem sie wirtschaftlich gehören, abgeflossen sind, gelten als in diesem Kalenderjahr geleistet (vgl. § 11 Abs. 1 S. 2 i. V. mit Abs. 2 S. 2 EStG). Als kurze Zeit i. S. von § 11 EStG ist ein Zeitraum bis zu 10 Tagen anzusehen. Der Beitrag geht auf wichtige Sonderfälle in der aktuellen Kurzinfo ESt 9/2014 der OFD Nordrhein-Westfalen vom 2.5.17 ein. > lesen

27.03.2019 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Steuererklärungen

Abschlüsse und Steuererklärungen 2018 – Teil 2: Wichtige Neuerungen im privaten Bereich

Die Erstellung von Steuererklärungen ist Alltagsgeschäft, jedoch machen die ständigen Rechtsänderungen eine Routine unmöglich. Damit Sie dennoch gut gerüstet sind, haben wir Ihnen in diesem Beitrag eine Auswahl höchst praxisrelevanter Neuerungen für die privaten Steuererklärungen 2018 zusammengestellt. Den Leitfaden für die Bearbeitung der „Abschlüsse und betrieblichen Steuererklärungen 2018“ finden Sie in GStB 19, 91 ff.  > lesen

25.03.2019 · Fachbeitrag aus Einspruch aktuell · Anhängige Verfahren

Neu beim BFH anhängige Verfahren (März 2019)

Der BFH hat die neu anhängigen Verfahren bekannt gegeben. Hier ist eine kleine Auswahl. > lesen

14.02.2019 · Checklisten aus MBP Mandat im Blickpunkt · Downloads · Steuererklärungen

Einkommensteuererklärung 2018 (01/2019)

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Flut von Neuregelungen, die bei der Erstellung der Steuererklärungen 2018 zu beachten sind. Wir haben unsere praxiserprobte und bewährte Checklisten für Sie an die aktuellen Entwicklungen aus Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung angepasst. Mit dieser ausführlichen, dreizehnseitigen Checkliste zur Erstellung der privaten Steuererklärung behalten Sie den Überblick über die vielen Punkte, die Sie im Bereich der persönlichen Einkommensteuererklärung für Ihre Mandanten beachten müssen.  > lesen

18.03.2019 · Fachbeitrag aus RVG professionell · Prozesskostenhilfe

Beigeordneter Rechtsanwalt schließt Mehrvergleich:
1,5-fache Einigungsgebühr

Gegenstand von Beschwerdeverfahren im Arbeitsrecht ist immer wieder die Frage, was der beigeordnete Anwalt verlangen kann, wenn ein Mehrvergleich geschlossen wird. Kann er hierfür eine 1,0-fache oder eine 1,5-fache Einigungsgebühr verlangen? Das LAG Sachsen-Anhalt (9.1.19, 5 Ta 65/18, Abruf-Nr. 207134 ) hat sich jetzt – anwaltsfreundlich – für eine 1,5-fache Einigungsgebühr ausgesprochen. > lesen

25.03.2019 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsvertreter · Anhängige Verfahren

So profitieren Sie optimal von den Verfahren anderer – Nutzen Sie Ihre Steuerspar-Chancen

Die Steuererklärung 2018 steht vor der Tür. Diese sollten Sie nutzen, um Steuern zu sparen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die für Sie und Ihre Versicherungsagentur relevanten Verfahren, die beim BFH und BVerfG anhängig sind. Sie profitieren, indem Sie sich einfach an die Verfahren „dranhängen“, ohne ein eigenes Prozessrisiko einzugehen.  > lesen

19.06.2017 · Sonderausgaben aus VE Vollstreckung effektiv · Pfändung · Amtliche Formulare

Gerichtsvollzieher-Formularverordnung - Das müssen Sie wissen

Seit dem 1.4.16 ist das neue Formular für den Vollstreckungsauftrag an den Gerichtsvollzieher verbindlich, wenn Geldforderungen vollstreckt werden sollen. Erste Erfahrungen im Vorfeld zeigen jedoch, dass in der Praxis noch viele Fragen offen sind. Lesen Sie in der neuen Sonderausgabe von VE Vollstreckung effektiv daher, was Sie im Umgang mit dem neuen Formular beachten müssen.  > lesen

14.02.2019 · Checklisten aus KP Kanzleiführung professionell · Jahresabschluss · 2018

Anhang (mittel-)große GmbH 2018 (02_2019)

Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung des Anhangs von (mittel-)großen GmbH. Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie "abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Anhang (mittel-)große GmbH bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > lesen

18.02.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Musterfall

Tarifbegünstigte Veräußerung einer
freiberuflichen Einzelpraxis

In einem aktuellen Urteil des BFH (21.8.18, VIII R 2/15) geht es um die Frage, welche Voraussetzungen für eine tarifbegünstigte Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis erfüllt sein müssen. Dieser Musterfall widmet sich der Darstellung der grundsätzlichen Funktionsweise des § 34 EStG. Eine ausführliche Analyse der BFH-Entscheidung sowie einige Implikationen für die Praxis findet sich in Baltromejus, PFB 19, 32.  > lesen

09.01.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Steuern & Abgaben

Auslandsreisen: Steuerliche Behandlung - Vergütungen 2019

Das BMF (28.11.18, IV C 5 – S 2353/08/10006 :009) hat die neuen Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsdienstreisen veröffentlicht, die ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer ab 1.1.19 steuerfrei auszahlen kann. Beachten Sie | Die Pauschbeträge für Übernachtungskosten sind nur bei der Arbeitgebererstattung anwendbar. Für den Werbungskostenabzug sind die tatsächlichen Übernachtungskosten maßgebend. Dies gilt entsprechend für den Betriebsausgabenabzug. > lesen

14.02.2019 · Checklisten aus GStB Gestaltende Steuerberatung · Jahresabschluss · 2018

Jahresabschlusserstellung 2018 (ohne Plausibilitätsbeurteilungen) mit Zusatzliste Abschluss GmbH (& Co. KG) (01_2019)

Die Erstellung von Jahresabschlüssen gehört zu den zentralen Aufgaben in der Steuerberatungskanzlei und damit auch zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. Allerdings lauern auch erhebliche Haftungsrisiken, denn Sie müssen ständig alle Neuerungen korrekt umsetzen.Gerade für Jahresabschlüsse ohne umfassende Plausibilitätsprüfungen bietet Ihnen diese Checkliste das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung der Abschlüsse. Mit dem „aus der Praxis für die Praxis“ entwickelten „Patentrezept“ erledigen Sie sicher alle notwendigen Arbeitsschritte. Die Checkliste enthält zahlreiche aktuelle Fundstellen und Hinweise auf die neuesten Urteile und Verwaltungsanweisungen. So müssen Sie nicht mühsam einzeln recherchieren.  > lesen

14.01.2019 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Abgabenrecht

Entlastung für Steuerpflichtige und
Versicherte ab 1.1.2019

Für Steuerpflichtige und Versicherte sind mit Beginn des neuen Jahres durch verschiedene gesetzgeberische Maßnahmen Entlastungen eingetreten. In AStW 01/2019 wurde bereits über die Regelungen im „Gesetz zur steuerlichen Entlastung der Familien sowie zur Anpassung weiterer steuer- licher Regelungen (Familienentlastungsgesetz – FamEntlastG)“ vom 29.11.2018 (BGBl 18, 2210) berichtet. Der folgende Beitrag ergänzt die Berichterstattung durch Einbeziehung der ab 1.1.2019 in Kraft getretenen ...  > lesen

06.02.2019 · Fachbeitrag aus Einspruch aktuell · Erledigte Verfahren

BFH-Leitsatzentscheidungen

Der BFH hat diese Woche seine Leitsatzentscheidungen bekannt gegeben. Hingewiesen sei vor allem auf die Entscheidung zur Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer. > lesen

12.04.2019 · Downloads allgemein aus LGP Löhne und Gehälter professionell · Lohn und Gehalt · Lohnsteuer

Elterngeld: Aktuelle Richtlinien zum Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz

Die Elterngeldstellen bearbeiten den Elterngeldantrag nach den vom Familienministerium herausgegebenen Richtlinien. Die aktuellen Richtlinien nach Änderung des Elterngeldgesetzes zum 1. Januar 2015 finden Sie nachfolgend.  > lesen

05.02.2019 · Sonderausgaben aus SSP Steuern sparen professionell · Downloads · Arbeitnehmer

Sonderausgabe: Vorzeitige Rente mit 63

Viele Arbeitnehmer überlegen, ob sie nach einem langen Berufsleben vorzeitig die Altersrente beantragen sollen. Wer nicht über 45 Beitragsjahre verfügt, muss bei der Rente Abschläge in Kauf nehmen. Diese Abschläge kann man aber ausgleichen. Erfahren Sie, mit welchen Rentenabschlägen Sie rechnen müssen, welche Auffüllmodelle in Frage kommen und wie sie sich steuerlich auswirken.  > lesen