logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
33005 Treffer für »13-50-2006-6-102-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

15.01.2019 · Sonderausgaben aus SSP Steuern sparen professionell · Downloads · Alle Steuerzahler

Steueränderungen 2019: So wahren Sie den Überblick über alle neuen Gesetze

Familienentlastungsgesetz, Jahressteuergesetz 2018, Betriebsrentenstärkungsgesetz, Neuregelung der Auslandsreisekosten etc. Zum Jahresanfang 2019 sind eine ganze Reihe steuerlicher Regelungen neu geschaffen oder geändert worden. Die vorliegende Sonderausgabe von SSP verschafft Ihnen den Überblick.   > lesen

01.03.2019 · Fachbeitrag aus VereinsBrief · Gemeinnützigkeit

Grundbegriffe der Gemeinnützigkeit: Das Gebot der Unmittelbarkeit und wie Sie es erfüllen

Zu den zentralen Normen des Gemeinnützigkeitsrechts gehört das Gebot der Unmittelbarkeit. Das engt die praktische Arbeit gemeinnütziger Organisationen ein bzw. stellt an sie einige Hürden. Das gilt besonders, wenn Ihr Verein mit anderen Einrichtungen kooperiert. Lernen Sie deshalb das Gebot der Unmittelbarkeit kennen und erfahren Sie, wie Sie es erfüllen.  > lesen

05.02.2019 · Sonderausgaben aus SSP Steuern sparen professionell · Downloads · Arbeitnehmer

Sonderausgabe: Vorzeitige Rente mit 63

Viele Arbeitnehmer überlegen, ob sie nach einem langen Berufsleben vorzeitig die Altersrente beantragen sollen. Wer nicht über 45 Beitragsjahre verfügt, muss bei der Rente Abschläge in Kauf nehmen. Diese Abschläge kann man aber ausgleichen. Erfahren Sie, mit welchen Rentenabschlägen Sie rechnen müssen, welche Auffüllmodelle in Frage kommen und wie sie sich steuerlich auswirken.  > lesen

28.06.2019 · Sonderausgaben aus UE Unfallregulierung effektiv · Kfz-Werkstätten · Reparaturkosten

Sonderausgabe: Schadenpositionen von A - Z beim Haftpflichtschaden - Alle kennen und erfolgreich durchsetzen

Es gibt gute Gründe, die Checkliste „Schadenpositionen von A - Z beim Haftpflichtschaden“ zu lesen: Geschädigte kennen einzelne Schadenpositionen oft nicht. Versicherer negieren Schadenpositionen oder kürzen diese – meist ungerechtfertigt. Kfz-Werkstätten sind betroffen, wenn sie die Ansprüche des Geschädigten aus abgetretenem Recht geltend machen. Ziel aller Beteiligten muss es sein, die Schadenpositionen lückenlos geltend zu machen (Kfz-Sachverständige müssen dies im Gutachten vorbereiten) und in voller Höhe gegenüber dem Versicherer durchzusetzen.  > lesen

28.02.2019 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Viertes Quartal 2018

FG-Rechtsprechung kompakt:
Die Top 10 für die Gestaltungsberatung

Wie gewohnt haben wir auch aus den im vierten Quartal 2018 veröffentlichten FG-Urteilen wieder die besonders praxisrelevanten Entscheidungen auf den Punkt gebracht und mit Hinweisen für die Gestaltungsberatung ergänzt. > lesen

14.01.2019 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Abgabenrecht

Entlastung für Steuerpflichtige und
Versicherte ab 1.1.2019

Für Steuerpflichtige und Versicherte sind mit Beginn des neuen Jahres durch verschiedene gesetzgeberische Maßnahmen Entlastungen eingetreten. In AStW 01/2019 wurde bereits über die Regelungen im „Gesetz zur steuerlichen Entlastung der Familien sowie zur Anpassung weiterer steuer- licher Regelungen (Familienentlastungsgesetz – FamEntlastG)“ vom 29.11.2018 (BGBl 18, 2210) berichtet. Der folgende Beitrag ergänzt die Berichterstattung durch Einbeziehung der ab 1.1.2019 in Kraft getretenen ...  > lesen

06.03.2019 · Fachbeitrag aus Mandat im Blickpunkt · Bilanzierung

Immer wieder übersehen – 10 typische Fehler
bei der Jahresabschlusserstellung

Bei der Jahresabschlusserstellung schleichen sich immer mal wieder (kleine) Fehler ein. Nachfolgend werden 10 typische Aspekte bzw. Fehlerquellen aufgezeigt, die es zu vermeiden gilt.  > lesen

09.01.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Steuern & Abgaben

Auslandsreisen: Steuerliche Behandlung - Vergütungen 2019

Das BMF (28.11.18, IV C 5 – S 2353/08/10006 :009) hat die neuen Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsdienstreisen veröffentlicht, die ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer ab 1.1.19 steuerfrei auszahlen kann. Beachten Sie | Die Pauschbeträge für Übernachtungskosten sind nur bei der Arbeitgebererstattung anwendbar. Für den Werbungskostenabzug sind die tatsächlichen Übernachtungskosten maßgebend. Dies gilt entsprechend für den Betriebsausgabenabzug. > lesen

28.01.2019 · Sonderausgaben aus dent-on Dent-on · Downloads · Praxisführung

Sonderausgabe "Investoren und Z-MVZ"

Immer mehr fachfremde Investoren drängen in den Dentalmarkt und übernehmen systematisch Zahnarztpraxen in ganz Deutschland. Doch kann ein verlockendes Übernahmeangebot auch halten, was es verspricht? Lauern darin womöglich rechtliche Fallen oder finanzielle Nachteile im Ruhestand? Die Sonderausgabe von ZP Zahnarztpraxis professionell spielt die verschiedenen Modelle, Angebote und Konditionen durch.  > lesen

04.12.2018 · Downloads allgemein aus LGP Löhne und Gehälter professionell · Lohn und Gehalt · Termine und Werte

Reisekosten: Auslandsreisepauschalen ab 01.01.2019

Nachfolgend finden Sie die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten bei Auslandsreisen, die ein Arbeitgeber seinem dienstreisenden Arbeitnehmer ab 01.01.2019 steuerfrei auszahlen kann.  > lesen

24.07.2019 · Fachbeitrag aus Auto Steuern Recht · Autokauf/Finanzierung

Der Widerruf beim bankfinanzierten Autokauf

Ob NW oder GW: Die Finanzierungsquote steigt und steigt. Zwei Grundmodelle stehen zur Auswahl. Leasing und Kreditfinanzierung. Im Finanzierungsfall schließen drei Beteiligte – Autohaus, Kunde und Bank – zwei Verträge, die zwar rechtlich getrennt, wirtschaftlich aber verbunden sind (daher „Verbundgeschäft“ oder „Verbundfinanzierung“). Aus dieser Verbindung ergeben sich jede Menge Rechtsprobleme, wenn ein Verbraucher mit im Boot sitzt. Nachfolgend ein Überblick.  > lesen

05.10.2018 · Sonderausgaben aus BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Downloads · Buchführung

So macht der Prüfer keine Kasse bei der Nachschau

Im Bereich der Kassenführung gibt es seit 2017 Veränderungen, auf die die Berater und ihre Mandanten reagieren müssen. Denn der Gesetzgeber hat ab dem 1.1.17 die Einzelaufzeichnungspflicht in § 146 Abs. 1 S. 1 AO eingeführt. Jetzt ist ein Anwendungserlass zu § 146 AO ergangen. Damit muss die Frage entschieden werden, ob in allen gastronomischen Betrieben seit dem 1.1.17 Einzelaufzeichnungen erfolgen müssen. Die für Berater und Unternehmer überaus wichtigen Fragen der richtigen Erlöserfassung im gastronomischen Betrieb sollen in dieser Sonderausgabe schwerpunktmäßig zur Diskussion gestellt werden. Ziel muss sein, für eine beanstandungssichere Kassenführung zu sorgen.  > lesen

06.08.2018 · Sonderausgaben aus BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Downloads · Unternehmensberatung

Betriebswirtschaftliche Beratung durch den StB

 > lesen

26.10.2018 · Fachbeitrag aus Vollstreckung effektiv · Der praktische Fall

Herausgabeanordnung vergessen? Das ist zu tun!

Es kommt bei Kontopfändungen (Anspruch D) immer wieder vor, dass der Gläubiger vergisst, auf Seite 8 bzw. 9 des amtlichen Formulars die Herausgabeanordnung anzukreuzen. Stellt sich dann aufgrund der Drittschuldnererklärung heraus, dass der Schuldner über eine Sparforderung verfügt und diese mitgepfändet wurde, hat der Gläubiger ein Problem: Denn die Bank als Drittschuldnerin zahlt die gepfändete Forderung i. d. R. nur aus, wenn ihr das Sparbuch vorgelegt wird. Was kann der Gläubiger ...  > lesen

03.09.2018 · Sonderausgaben aus BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Downloads · Unternehmensberatung

Verfahrensdokumentation für die eigene StB-Kanzlei

Das Wort „Verfahrensdokumentation“ ist negativ besetzt. Steuerberater sollten sich hiervon nicht abschrecken lassen, sondern ganz rasch erkennen, welche starken Geschäftsmodelle sich in diesem Bereich einfach und schnell erschließen lassen.  > lesen

12345