logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
36636 Treffer für »13-13-2005-9-12-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

29.10.2019 · Sonderausgaben aus AA Arbeitsrecht aktiv · Downloads · Prozess- und Gebührenrecht

Die Vollstreckung aus arbeitsrechtlichen Titeln

Diese Sonderausgabe gibt einen kurzen Überblick über wesentliche Punkte und Besonderheiten, die bei der Zwangsvollstreckung in arbeitsrechtlichen Mandaten beachtet werden müssen. Sie bietet Arbeitsrechtlern eine effektive Grundlage bei ihrer Sachbearbeitung und zeigt, wie man vielen Fehlerquellen effektiv begegnen kann.  > lesen

31.10.2019 · Fachbeitrag aus VereinsBrief · Sozialversicherung

Entscheidungshilfe: Wann sind Trainer und Übungsleiter sozialversicherungspflichtig?

In kaum einem anderen Bereich werden in Vereinen mehr Fehler gemacht als bei der sozialversicherungsrechtlichen Behandlung von Trainern und Übungsleitern. Vereine gehen oft von einer selbstständigen Tätigkeit aus („Honorarvertrag“), ohne zu prüfen, ob die Voraussetzungen dafür tatsächlich vorliegen. VB will Ihnen deshalb Sicherheit geben. Lernen Sie die Fälle kennen, die Gerichte in den letzten 30 Jahren entschieden haben und profitieren Sie von einer ausführlichen und gewichteten ...  > lesen

20.09.2019 · Sonderausgaben aus MK Mietrecht kompakt · Downloads · Wohnraummiete

Räumungsvollstreckung: Das müssen Sie wissen

Räumungsvollstreckungen sind „vermintes Terrain“. Fehler sind schnell gemacht – und oft teuer. Die Sonderausgabe fasst zusammen, was Sie als Gläubigervertreter zum Thema wissen müssen und hilft Ihnen, konsequent vorzugehen  > lesen

29.10.2019 · Fachbeitrag aus Forderungsmanagement professionell · Identitätsdiebstahl

Folgen der Täuschung über die Identität

Immer häufiger ist die Praxis der Forderungseinziehung mit Fällen konfrontiert, in denen nicht existente oder fremde Identitäten genutzt werden, um Waren oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, ohne die Gegenleistung erbringen zu wollen. Solche Fälle von Identitätsdiebstahl zu erkennen, ist ebenso schwierig, wie sie aufzuklären. Opfer des Forderungsausfalls sind besonders häufig Unternehmen im Online-Handel. Betroffen ist aber auch die Person, deren Identität gestohlen wurde. Sie ... > lesen

05.11.2019 · Fachbeitrag aus Praxisführung professionell · Arbeitsrecht

Stichwort „genesungswidriges Verhalten“: Was darf der krankgeschriebene Arbeitnehmer?

„Mitarbeiter der Praxis haben während einer ärztlich festgestellten Arbeitsunfähigkeit (AU) die Pflicht, das Bett zu hüten und Haus oder Wohnung nicht mehr zu verlassen“. Diese Auffassung ist unter Inhabern von Physiopraxen als Arbeitgeber weit verbreitet. Aber sie ist nicht korrekt: Nach höchstrichterlicher Rechtsprechung sind krankgeschriebene Arbeitnehmer nur verpflichtet, alles zu unterlassen, was ihre Genesung hinauszögern könnte. Daher ist genau zu prüfen, ob ein bestimmtes ...  > lesen

27.09.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Jubiläumsbeitrag

20 Jahre PIStB: Was hat sich in den beiden letzten Dekaden im IStR getan?

Am 1.10.99 erschien die Erstausgabe der PIStB. Mittlerweile sind 20 Jahre vergangen. Eine solche Zeitspanne bedeutet in nahezu allen Lebensbereichen einen enormen dynamischen Wandel – dies gilt natürlich auch im Steuerrecht. Das Jubiläum im Herbst 2019 bietet Anlass für einen Streifzug durch zwei Dekaden Steuergeschichte. Einer der Mitherausgeber, der von Beginn an dabei war, erinnert sich. > lesen

14.10.2019 · Fachbeitrag aus Familienrecht kompakt · ZGA

Ansatz des Liquidationswerts im ZGA

Der BGH hat sich mit dem Ansatz des Liquidationswerts eines Unternehmens im ZGA und mit der Hemmung der Verjährung der ZGA-Forderung befasst. Dazu im Einzelnen:  > lesen

17.09.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Gewinnermittlung

Zugehörigkeit einer Beteiligung zum Betriebsvermögen eines Freiberuflers

Wirtschaftsgüter gehören zum notwendigen Betriebsvermögen, wenn sie dem Betrieb dergestalt unmittelbar dienen, dass sie objektiv erkennbar zum unmittelbaren Einsatz im Betrieb selbst bestimmt sind. Der BFH (10.4.19, X R 28/16) entschied nunmehr darüber, ob dauerhafte und intensive Geschäftsbeziehungen auch dann zum Vorliegen notwendigen Betriebsvermögens hinsichtlich einer Beteiligungsgesellschaft führen, wenn die Geschäftsbeziehungen nicht unmittelbar zu der Beteiligungsgesellschaft ...  > lesen

01.08.2019 · Fachbeitrag aus Chef easy · Arbeitszeugnis richtig formulieren (Teil 3)

Rechtsprechung zum Arbeitszeugnis – Diese Urteilssammlung ist ein Skandal!

Die Rechtsprechung zum Arbeitszeugnis treibt Arbeitgeber seit Jahren systematisch in die Enge. Das hat nachweislich zu einer Verwässerung der Aussagekraft von Zeugnissen geführt. Es ist nicht anzunehmen, dass die Arbeitnehmer jetzt plötzlich alle fleißiger und kompetenter geworden sind. Vielmehr hat der juristische Zwang dazu geführt, dass Arbeitgeber zunehmend konfliktscheu werden. Mit dieser Urteilssammlung schafft CE Chef easy Transparenz. Unglaublich, was mittlerweile alles verboten ... > lesen

22.10.2019 · Sonderausgaben aus dent-on Dent-on · Downloads · Praxisführung

Sonderausgabe "Mundhygieneberatung: Mit diesem Wissen unterstützen Sie Patienten perfekt!"

Insbesondere im Rahmen von Prophylaxe-Behandlungen, aber auch im üblichen Tagesgeschäft müssen Mitarbeiterinnen aus dem Praxisteam Aufklärungsarbeit in Sachen Mundhygiene leisten und entsprechend beraten. Die Sonderausgabe beleuchtet die wichtiigsten Fragen im Zusammenhang mit der Mundhygieneberatung, so z. B. zur Interdentalraumpflege, zu Maßnahmen bei Mundtrockenheit oder zur "richtigen" Zahnpasta.  > lesen

03.09.2019 · Sonderausgaben aus UE Unfallregulierung effektiv

Versicherer fordert Regress – So kontern Sie als Kfz-Sachverständiger mit Erfolg

Immer öfter behaupten Versicherer, dass ihnen Regressforderungen gegenüber Schadengutachtern zustünden.In der Sonderausgabe „Versicherer fordert Regress – So kontern Sie als Kfz-Sachverständiger mit Erfolg“ finden Sie alles Wichtige zu diesem Thema zusammengefasst. Der Leitfaden soll Ihnen und Ihrem Anwalt helfen, wenn es Sie erwischt, sprich, ein Versicherer Regress von Ihnen fordert. Außerdem dient er auch dazu, Fehler zu vermeiden; nämlich dort, wo er aufzeigt, wie Sie in einen Regress hineinrutschen können.  > lesen

15.05.2019 · Sonderausgaben aus SSP Steuern sparen professionell · Downloads · Alle Steuerzahler

Sonderausgabe: Die besten Steuertipps für Rentner und Pensionäre

Immer mehr Rentner werden steuerpflichtig. Der Fiskus reagiert darauf mit einem Modellversuch. In vier Bundesländern können Rentner die „Erklärung zur Veranlagung von Alterseinkünften“ nutzen und sich das Steuerleben vereinfachen. Ob sie damit aber gut bedient sind, ist die große Frage. Schließlich werden damit beileibe nicht alle Steuerfälle erfasst. SSP bleibt deshalb bei der Empfehlung, die Steuererklärung in die Hand von Profis zu geben. Die vorliegende Sonderausgabe liefert Ihnen die besten Tipps, wie Ruheständler ihre Steuerlast aktiv minimieren.  > lesen

14.11.2019 · Sonderausgaben aus EE Erbrecht effektiv · Downloads · Gestaltungspraxis

Rechtlich sicher im Alter: So beraten Sie zu Vorsorgevollmachten und Betreuungs- und Patientenverfügungen

Die Menschen werden immer älter. Damit steigt auch die Zahl Erwachsener, die wegen einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Die Notwendigkeit, beizeiten Vorsorge zu treffen, hat der Gesetzgeber gesehen und Gestaltungsmittel in Form der Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung zur Verfügung ­gestellt. Die Rechtsprechung stellt an den Inhalt und die Gestaltung hohe Anforderungen. EE zeigt, wie Sie diesen Anforderungen gerecht werden können.  > lesen

10.06.2019 · Fachbeitrag aus Digitalisierung und Recht · E-Commerce

Online-Handel: Wann darf bei der Warenpräsentation eines Sets auf die Angabe des Grundpreises verzichtet werden?

Bei der werblichen Präsentation von Zucker in verschiedenen Farben handelt es sich nicht um ein solches Set, das unter die Ausnahme für die Grundpreisangabepflicht in § 9 Abs. 4 Nr. 2 PAngV fällt (LG Osnabrück 8.3.19, 13 O 73/19).  > lesen

29.07.2019 · Fachbeitrag aus Unfallregulierung effektiv · Ausfallschaden

Entwicklungen und Tendenzen bei der Nutzungsausfallentschädigung

Das musste ja so kommen: Nachdem die Mietwagenkostenerstattung in manchen Gerichten bei längerer Mietzeit unter dem Niveau der Nutzungsausfallentschädigung angekommen ist, trägt ein Versicherer in einem Prozess vor dem LG Hannover vor: Der Geschädigte dürfe nicht die teure Nutzungsausfallentschädigung wählen. Stattdessen müsse er den billigeren Mietwagen nehmen. Kann man das noch im Bereich der Humoristik verorten, stellt sich doch ernsthaft die Frage, wie es mit der ...  > lesen

12345