logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
23772 Treffer für »13-60-2006-4-67-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

06.10.2020 · Quartalsbeihefter aus BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Downloads · Unternehmensberatung

Jobsharing: Wann kann das funktionieren?

Viele Unternehmen haben große Schwierigkeiten, die richtigen Mitarbeiter für ihre offenen Stellen zu finden. Neben dem Problem der notwendigen Fachkenntnisse stehen sie auch vor dem Problem, dass einige geeignete Kandidaten nicht bereit sind, in Vollzeit zu arbeiten. Es stellt sich somit die Frage, in welchem Umfang die Unternehmen Teilzeitarbeitsplätze oder Jobsharing anbieten sollen, um auf die Bedürfnisse der potenziellen Mitarbeiter einzugehen. Befürchtet wird durch die Aufteilung von Vollzeitstellen ein Ansteigen der Personalkosten, die häufig schon die zweitwichtigste Kostenart nach den Materialkosten darstellen. Unternehmen sollten somit ermitteln, was eine gearbeitete Stunde an Kosten verursacht, auch für verschiedene Formen des Jobsharings. Wie das funktioniert, zeigt der folgende Beitrag.  > lesen

14.10.2020 · Downloads allgemein aus AStW Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Downloads · Einspruchshinweise

Einspruchshinweise (Stand 03.10.2020)

Hier finden Sie aktuelle Einspruchshinweise zu anhängigen Verfahren des BFH, die für Steuerberater relevant sind.  > lesen

06.03.2018 · Quartalsbeihefter aus MBP Mandat im Blickpunkt · Steuererklärungen · 2017

2018/01: Checkliste zur Einkommensteuererklärung 2017

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Flut von Neuregelungen, die bei der Erstellung der Steuererklärungen 2017 zu beachten sind. Wir haben unsere praxiserprobte und bewährte Checkliste für Sie an die aktuellen Entwicklungen aus Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung angepasst. Mit dieser ausführlichen, zwölfseitigen Checkliste zur Erstellung der privaten Steuererklärung behalten Sie den Überblick über die vielen Punkte, die Sie im Bereich der persönlichen Einkommensteuererklärung für Ihre Mandanten beachten müssen.  > lesen

22.10.2020 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsmakler · Einkommensteuer/Unfallversicherung

So lassen sich die Beiträge zur Unfallversicherung in der Steuererklärung geltend machen

Unfallversicherungen umfassen meist betriebliche bzw. berufliche wie auch private Unfälle. Berechtigt stellt sich die Frage, ob und in welchem Umfang der Fiskus an den Versicherungsprämien beteiligt werden kann: Konkret durch Abzug als Betriebsausgabe oder Werbungskosten bzw. als beschränkt abzugsfähige Sonderausgabe. WVM schafft Klarheit und erläutert Ihnen die Möglichkeiten.  > lesen

23.10.2020 · Sonderausgaben aus EE Erbrecht effektiv · Downloads · Schnittstellen und Nebengebiete

Zwangsvollstreckung in Nachlassfällen

Verstirbt der Schuldner, stehen Gläubiger immer wieder vor der Frage, ob und wie sie eine begonnene Vollstreckung fortsetzen können. Müssen zunächst (aufwendig) Erben ermittelt werden? Was ist, wenn keine Erben vorhanden sind bzw. diese die Erbschaft nicht annehmen? Die Sonderausgabe zeigt sowohl, wie Gläubiger weiter vollstrecken können, wenn bereits zu Lebzeiten gegen den verstorbenen Schuldner vollstreckt wurde, als auch, was zu tun ist, wenn Gläubiger erst nach dem Tod des Erblassers mit der Vollstreckung beginnen. Auch Fragen der Vor- und Nacherbschaft werden in diesem Zusammenhang behandelt.  > lesen

22.02.2018 · Checklisten aus AStW Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Steuererklärungen · 2017

Einkommensteuererklärung 2017 (01/2018)

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Flut von Neuregelungen, die bei der Erstellung der Steuererklärungen 2017 zu beachten sind. Wir haben unsere praxiserprobte und bewährte Checklisten für Sie an die aktuellen Entwicklungen aus Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung angepasst. Mit dieser ausführlichen, achtseitigen Checkliste zur Erstellung der privaten Steuererklärung behalten Sie den Überblick über die vielen Punkte, die Sie im Bereich der persönlichen Einkommensteuererklärung für Ihre Mandanten beachten müssen.  > lesen

14.09.2020 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Anspruch und steuerliche Folgen

Sterbegeld und andere Leistungen
anlässlich eines Todesfalls

Beim Tode eines Menschen wird häufig an die Hinterbliebenen eine Geldzahlung geleistet. Der Anspruch auf solche Leistungen und die steuerlichen Folgen sollen erörtert werden.  > lesen

25.08.2020 · Fachbeitrag aus Abrechnung aktuell · Zahnersatz

Auffüllen des Sekundärteils einer Teleskopkrone mit weiteren Maßnahmen – was ist anzusetzen?

Frage: „Wir haben bei einem Patienten den letzten Zahn im UK (34 mit Innenteleskop) extrahiert und danach das Außenteleskop mit Kunststoff verschlossen. In derselben Sitzung erfolgte noch eine Abformung, damit im Fremdlabor in regio 34 bukkal Kunststoff angesetzt werden konnte (als Ausgang für eine spätere Unterfütterung). Welche Festzuschüsse sind ansetzbar?“  > lesen

31.01.2018 · Nachricht aus Arbeitsrecht aktiv · Statistik

Der Arbeitsmarkt im Januar 2018 – Schwungvoller Start

„Der Arbeitsmarkt ist schwungvoll in das neue Jahr gestartet. Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist im Januar zwar gestiegen, aber schwächer als für die Jahreszeit üblich.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg. > lesen

08.07.2020 · Downloads allgemein aus dent-on Dent-on · Downloads · Praxisführung

Excel-Tabelle zur Liquiditätsplanung – COVID Edition

Dieses EXCEL-Dokument der solvi GmbH können Sie für die Liquidtätsplanung Ihrer Praxis nutzen. Die EXCEL-Tabelle finden Sie im Karteilreiter "Liquiditätsplanung". Die Bereitstellung des Modells stellt keine Rechts- oder Steuerberatung dar.  > lesen

13.08.2020 · Checklisten aus VA Verkehrsrecht aktuell · Strafrecht/Owi · Fahrverbot

Neue(re) Rechtsprechung zum Fahrverbot 2020

Wir haben zuletzt in VA 18, 161 und 180 aktuelle Rechtsprechung zum Fahrverbot vorgestellt (vgl. a. noch VA 19, 183). Der Beitrag schließt daran an und fasst die Rechtsprechung der letzten Zeit zusammen.  > lesen

19.05.2020 · Sonderausgaben aus PFB Praxis Freiberufler-Beratung · Downloads · Steuergestaltung

Einzelpraxis, BAG und MVZ optimal gestalten

Die Sonderausgabe widmet sich ausgewählten Gestaltungsproblemen der Ärzteberatung. Es handelt sich um in der Praxis wiederkehrende Problemstellungen bei Einzelpraxis, Berufsausübungsgemeinschaften und medizinischen Versorgungszentren. Die Besonderheit der Sonderausgabe liegt darin, dass, wo immer möglich, Musterfälle gebildet wurden, die das Problem sehr anschaulich darstellen und zum „Nachbauen“ befähigen.  > lesen

09.06.2020 · Sonderausgaben aus GStB Gestaltende Steuerberatung · Downloads · Unternehmer

Steuerfalle Betriebsaufspaltung: Rettungsmaßnahmen für den Ernstfall

Es gibt in der Steuerberatung zwei teure Fehler, die regelmäßig die „Hitlisten“ bei den Haftpflichtversicherungen anführen: Eine Betriebsaufspaltung wurde versehentlich herbeigeführt oder eine bestehende Betriebsaufspaltung wurde ungewollt aufgelöst. Die Praxis zeigt leider, dass sich viele Steuerpflichtige dieser Gefahren überhaupt nicht bewusst sind. Die unerwünschten Nebenwirkungen kommen oft erst bei der Vermögensnachfolge zum Tragen, und dem Steuerberater droht dann neben dem Mandatsverlust auch noch die Haftung. Grund genug, sich diesem für die Gestaltungspraxis äußerst wichtigen Thema nochmals von A bis Z zu widmen. In der Sonderausgabe „Steuerfalle“ Betriebsaufspaltung geben wir Ihnen rettende Maßnahmen für den Ernstfall an die Hand.  > lesen

01.06.2020 · Fachbeitrag aus Familienrecht kompakt · Corona-Krise

Unterhalt in Zeiten von Corona

Die Folgen der Corona-Pandemie sind allgegenwärtig. (Drohende) Insolvenzen, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit führen dazu, dass das Einkommen sinkt und Unterhalt nicht mehr oder nur eingeschränkt gezahlt werden kann. Dauer und Ausmaß der negativen Folgen sind trotz der milliardenschweren Hilfspakete seitens der Bundesregierung nicht absehbar, was die Prognose der Einkommensentwicklung erschwert. Dies wirkt sich auf Unterhaltstitel und auf die Regelung künftiger Unterhaltsansprüche aus.  > lesen

16.06.2020 · Fachbeitrag aus Vollstreckung effektiv · Corona-Krise

Zweites Pandemie-Gesetz beschlossen:
Das sind die Folgen für Gläubiger

Das „Zweite Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ (sog. Pandemie-Gesetz; (BT-Drucksache 19/18967) ist im Wesentlichen am 23.5.20 in Kraft getreten. Der folgende Beitrag klärt auf, was dies für Gläubiger bedeutet.  > lesen

12345