Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
158 Treffer für »13-48-2005-3-49-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

12.07.2021 · Fachbeitrag aus Praxis Steuerstrafrecht · Schätzung

Schätzung von Auslandskapitaleinkünften

In einem Verfahren wegen Steuerhinterziehung hat das FG Baden-Württemberg die Ansicht vertreten, der Kläger habe die familiengerichtlichen Verfahren mit seiner zweiten Ehefrau nicht nur in unehrlicher, sondern in einer im strafrechtlichen Sinne betrügerischen Weise geführt. Dass das Strafverfahren wegen falscher Versicherung an Eides statt und Betrugs nach § 153a StPO eingestellt wurde, vermöge an dieser auf einer verbesserten Erkenntnislage beruhenden Feststellung nichts zu ändern. > lesen

02.09.2021 · Fachbeitrag aus Abrechnung aktuell · Vertragsarztrecht

Die verdeckte BAG und Konsequenzen für das Honorar – Vorsicht bei Vertretungen!

Die Folgen der grob fahrlässigen und damit missbräuchlichen Nutzung einer (fachgleichen) Praxisgemeinschaft als Kooperationsform und der damit einhergehenden Doppelbehandlung von Patienten führt regelmäßig zu gerichtlichen Auseinandersetzungen. Das Landessozialgericht (LSG) Berlin-Brandenburg kam im vorliegenden Fall zu dem Ergebnis, dass die Zusammenarbeit zweier Einzelpraxen faktisch den Kriterien einer Berufsausübungsgemeinschaft (BAG) entsprach. Die betroffene Ärztin musste daher ...  > lesen

16.09.2021 · Nachricht aus Auto Steuern Recht · Werkvertrag

Auf die Subunternehmer-Rechnung kommt es nicht an

Eine schadenrechtliche Entscheidung des AG Münster gibt auch Hilfestellung in werkvertraglichen Fragen gegenüber dem Kunden, wenn ein Subunternehmer eingeschaltet wurde: Für die Abrechnung der Reparaturwerkstatt gegenüber dem Kunden kommt es nur darauf an, dass deren Preise im Rahmen des Üblichen liegen, soweit es keine Preisvereinbarung gibt. Ohne Bedeutung ist es, wieviel die Reparaturwerkstatt einem Subunternehmer für Teilleistungen, die sie dort eingekauft hat, bezahlen muss.  > lesen

06.08.2021 · Fachbeitrag aus Privatliquidation aktuell · Zahnersatz

Vario Kugel Snap an Teleskopkronen – achten Sie auf die Abrechnungsdetails

Um Teleskopkronen einen besseren und spannungsfreien Halt zu geben, kann ein seitlicher Vario Kugel Snap eingearbeitet werden. Dabei handelt es sich um eine Art Geschiebe. Durch die Einarbeitung dieses zusätzlichen Verbindungselements können dann auch größere prothetische Versorgungen gaumenfrei oder bügelfrei gestaltet werden. Welche Abrechnungsdetails bei dieser Behandlungsform zu beachten sind, wird nachfolgend anhand eines Praxisfalls erläutert.  > lesen

26.06.2021 · Fachbeitrag aus RVG professionell · Aktuelle Rechtsprechung

Der (Un-)Sinn gestaffelter Wertfestsetzungen

Welcher Anwalt kennt sie nicht? Gestaffelte Wertfestsetzungen, durch die das Gericht den Streitwert auf verschiedene Zeitabschnitte aufteilt. Doch dieser Ansatz ist sowohl für die Gerichtsgebühren als auch für die anwaltliche Vergütung aus den folgenden Gründen bedeutungslos. Es gibt keine gestaffelten Teilwerte, sondern nur einen Gesamtwert. > lesen

16.06.2021 · Fachbeitrag aus Zahnarztpraxis professionell · Arbeitgeberleistungen

Leistungen an Arbeitnehmer für die Nutzung eines Fitnessstudios – das sind die Spielregeln

Zahnärzte, die ihren Angestellten den Besuch eines Fitnessstudios bezuschussen wollen (z. B. in Form von Gutscheinen, Lizenzen oder zweckgebundenen Geldbeträgen), sollten die daraus resultierenden steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Spielregeln kennen. Handelt es sich um Barlohn oder Sachlohn? Lässt sich die 44-Euro-Sachbezugsfreigrenze nutzen, wenn es Jahresverträge sind? So lauten nur zwei von mehreren Fragen, die jüngst vom Bundesfinanzhof (BFH) beantwortet worden sind (Urteil ...  > lesen

01.07.2021 · Fachbeitrag aus Arbeitsrecht aktiv · Schadenersatz

Kanzlei ermittelt: Wann muss der ArbN die
gegen ihn angefallenen Ermittlungskosten tragen?

Liegen zureichende tatsächliche Anhaltspunkte vor, die den Verdacht eines Dienstvergehens rechtfertigen, ist der Dienstherr verpflichtet, zeitnah ein Disziplinarverfahren einzuleiten.  > lesen

01.07.2021 · Nachricht aus Verkehrsrecht aktuell · Trunkenheitsfahrt

Nicht eingehaltene Kontrollzeit macht Messung unverwertbar

Wird vor einer Atemalkoholmessung die sog. Kontrollzeit von zehn Minuten nicht eingehalten, führt das zur Unverwertbarkeit der Messung. Das gilt zumindest in den Fällen, in denen der Grenzwert gerade erreicht oder nur ganz geringfügig überschritten worden ist. So entschied es das OLG Dresden (28.4.21, 22 Ss 672/20 (B), Abruf-Nr. 222599 ). > lesen

13.01.2021 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Umsatzsteuer

Ausgabe eines Gutscheins für einen
verbindlich bestellten Gegenstand

Das BMF vertritt mit Schreiben vom 6.11.2020 (III C 2 -S 7030/20/10009 :016) folgende Rechtsauffassung. Die Ausstellung eines als Gutschein bezeichneten Dokuments für einen verbindlich bestellten Gegenstand, bei dem ein späterer Umtausch, eine Barauszahlung oder eine Übertragung des Gutscheins auf einen anderen Verkäufer bzw. Käufer ausgeschlossen ist und dessen Ausstellung mit einer Abnahmeverpflichtung verbunden ist, ist eine Anzahlung. Diese ist gem. § 13 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. a ...  > lesen

13.01.2021 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Rechtsänderungen 2021

Wichtige Rechtsänderungen in 2021

Ab 2021 sind wieder zahlreiche gesetzliche Änderungen im Steuer- und Sozialrecht, bei den staatlichen Coronahilfen sowie beim Umwelt- und Klimaschutz in Kraft getreten. Diese Neuregelungen betreffen gleichermaßen Arbeitnehmer, Familien und Unternehmen. Die wichtigsten Änderungen sind in dem folgenden Beitrag zusammengefasst.  > lesen

13.01.2021 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Einkommensteuer

Update zur Steueranrechnung für
Handwerkerleistungen

Wie nicht anders zu erwarten, hat der BFH in mehreren Urteilen die Steueranrechnung für Handwerkerleistungen gekippt, die nicht „im“ Haushalt des Kunden, sondern in der Werkstatt stattfanden. Diese Urteile haben jedoch eine Signalwirkung, insbesondere darauf, wie die Rechnungsstellung aussehen muss, damit zumindest für einen kleinen Teil der Arbeitskosten eine Steueranrechnung winkt.  > lesen

04.01.2021 · Fachbeitrag aus Zahnarztpraxis professionell · Crashkurs Praxiscontrolling

Kurzfristige Erfolgsrechnung: Was Ihre BWA zeigen sollte, aber nicht zeigt! Eine Fallstudie

Im Rahmen des Lockdowns vom Frühjahr 2020 ist Zahnarzt M den Empfehlungen zum Schutze seiner Patienten und Mitarbeiter ohne Rücksicht auf das wirtschaftliche Ergebnis gefolgt und hat seine Praxis mit Labor auf eine Art Notbetrieb umgestellt. Die Prophylaxe wurde sogar komplett eingestellt. Ihm ist klar, dass die erhebliche Reduzierung der zahnärztlichen Behandlung und vollständige Aussetzung der Prophylaxe – bei nur teilweise möglicher Kostensenkung – entsprechende wirtschaftliche ...  > lesen

13.01.2021 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Einkommensteuer

Steuerliches Update zur
doppelten Haushaltsführung

Kaum zu glauben. Eigentlich sollten zum Thema doppelte Haushaltsführung bereits alle Praxisfragen geklärt sein. Und dennoch landen immer wieder neue Streitfälle zur doppelten Haushaltsführung vor Gericht. In den folgenden Passagen beleuchten wir zwei aktuelle Urteile und geben Ihnen die daraus resultierenden Handlungsempfehlungen.  > lesen

11.11.2020 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Gesetzgebung

Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) ab 1.12.2020 in Kraft

Nachdem der Bundestag am 17.9.2020 den „Gesetzentwurf zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften (Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz – WEMoG)“ – Drs. 19/18791 – beschlossen hat, stimmte am 9.10.2020 auch der Bundesrat dem Gesetzentwurf zu – Drs. 544/20. Mit diesem Gesetz wird das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) in entscheidenden Punkten reformiert. Der folgende ...  > lesen

20.09.2021 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Berufsstatistik

ZI-Praxis-Panel – Jahresbericht 2019

Mit etwas Verspätung erschien im Mai 2021 das neue ZI-Praxis-Panel, Jahresbericht 2019 für die Berichtsjahre 2015 bis 2018, vom Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (ZI). Bereits seit 2010 werden in dem jährlich erscheinenden Bericht sowohl die wirtschaftliche Situation als auch die Rahmenbedingungen in der vertragsärztlichen Versorgung beleuchtet. Nicht enthalten sind MVZ sowie Zahnärzte, für die es gesonderte Erhebungen gibt. Die für diesen Beitrag ...  > lesen

12345