logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
34816 Treffer für »13-48-2009-12-204-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

22.09.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Private Vermögensplanung

Der Einstieg in die private Vermögensplanung über „kleine Beratungsfelder“

Der Oberbegriff „Private Vermögensplanung“ wird häufig gleichgesetzt mit der Erstellung einer kompletten Vermögens- und Finanzplanung. Diese gedankliche Einengung führt dazu, dass nicht nur in der Kanzlei der Aufwand zum Einstieg in die Beratung fachlich und zeitlich zu hoch eingeschätzt wird. Es führt auch dazu, dass das eigentliche Potenzial dieses Beratungsfelds unterschätzt und nicht genutzt wird. Dieser Beitrag soll zeigen, wie die Dienstleistung private Vermögensplanung aus ...  > lesen

22.09.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Homeoffice

Steuerliche Fragen zum Arbeitszimmer
des Arbeitnehmers als Homeoffice

Nachdem beim Homeoffice zunächst organisatorische und praktische Fragen im Vordergrund standen, tauchen nun auch immer öfter steuerliche Fragen auf. So geht es darum, inwieweit der Arbeitgeber an den Kosten eines Homeoffice beteiligt werden kann oder ob Arbeitnehmern auch ein Vorsteuerabzug zustehen kann. Vorab sei darauf hingewiesen, dass es nachfolgend um die Fälle geht, in denen ein häusliches Arbeitszimmer – dem Grunde nach – steuerlich anzuerkennen ist, also ein eigener Raum ist ... > lesen

03.12.2018 · Fachbeitrag aus Mandat im Blickpunkt · Umsatzsteuer

BFH entscheidet zur Geschäftsveräußerung
im Ganzen im Zusammenhang mit Mietverträgen

Die Übertragung des Inventars einer Gaststätte ist auch dann eine nicht der Umsatzsteuer unterliegende Geschäftsveräußerung im Ganzen (GiG), wenn der Erwerber mit dem übertragenen Inventar die Gaststätte fortführen kann und die zur Fortführung der Tätigkeit erforderliche Immobilie von einem Dritten gepachtet hat. Hiermit hat der BFH (29.8.18, XI R 37/17, Abruf-Nr. 205114 ) eine für die Praxis wichtige Entscheidung getroffen.  > lesen

22.09.2020 · Beschlüsse, Verordnungen und Entwürfe aus dent-on Dent-on · Downloads · Abrechnung

Festzuschuss-Richtlinie ab 01.01.2020

Rechtliche Grundlage des Festzuschusssystems sind die vom Gemeinsamen Bundesausschuss erlassenen Festzuschuss-Richtlinien, mit denen die Befunde und die Regelversorgungsleistungen, für die Festzuschüsse zu gewähren sind, festgelegt werden. Die ab dem 01.01.2020 gültige Version der Festzuschuss-Richtlinien enthält das Downloaddokument.  > lesen

29.11.2018 · Fachbeitrag aus Arbeitsrecht aktiv · Urlaubsabgeltung

Zwei Witwen vor dem EuGH: Anspruch auf
Jahresurlaub geht nicht mit dem Tod unter

Der Anspruch eines ArbN auf bezahlten Jahresurlaub geht nach dem Unionsrecht nicht mit seinem Tod unter. Außerdem können die Erben eines verstorbenen ArbN eine finanzielle Vergütung für den von ihm nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub verlangen.  > lesen

20.11.2018 · Nachricht aus Einspruch aktuell · Rückforderung von Kindergeld

Uneingeschränkter Erlassanspruch wegen sachlicher Unbilligkeit in den Fällen der Anrechnung von Kindergeld auf SGB..

Haben Eltern für ihr Kind zu Unrecht Kindergeld bezogen und erlangt die Familienkasse später Kenntnis hiervon, kommt es zur rückwirkenden Aufhebung der Festsetzung und Rückforderung des Kindergeldes. Dadurch kann es in Fällen der Anrechnung von Kindergeld auf SGB-II Leistungen zu einer Doppelbelastung kommen, denn nach der sozialgerichtlichen Rechtsprechung scheidet eine nachträgliche Erhöhung der Sozialleistungen regelmäßig aus (vgl. BSG 18.2.10, B 14 AS 86/08 R; LSG ... > lesen

22.12.2017 · Sonderausgaben aus SSP Steuern sparen professionell · Downloads · Alle Steuerzahler

Sonderausgabe: Steueränderungen 2018: So wahren Sie den Überblick über alle neuen Gesetze

Gesetz zur Betriebsrentenstärkung, Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen, Gesetz zur Bekämpfung von Steuerumgehungen, Kassennachschau, etc. Zum Jahresanfang 2018 sind eine ganze Reihe steuerlicher Regelungen neu geschaffen oder geändert worden. Die Sonderausgabe von SSP Steuern sparen professionell bringt Sie auf den Stand der Dinge.  > lesen

05.11.2018 · Fachbeitrag aus Löhne und Gehälter professionell · Abfindung

Zahlungen zur vorzeitigen Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht steuerlich begünstigt

Zahlungen des Arbeitgebers, die Arbeitnehmer für die vorzeitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses neben der regulären Abfindung erhalten, sind keine steuerbegünstigte Entschädigung nach § 34 Abs. 1 EStG. Zu diesem Ergebnis ist jedenfalls das FG Niedersachsen gelangt.  > lesen

22.09.2020 · Downloads allgemein aus PPZ Praxisteam professionell · Downloads · Abrechnung

Abrechnungshilfe für Festzuschüsse - gültig ab 01.01.2020

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat mit Wirkung zum 01.01.2020 beschlossen, die Festzuschuss-Beträge zum Zahnersatz anzupassen. Die geänderten Beträge gelten für alle Heil- und Kostenpläne, die ab diesem Datum ausgestellt werden. Die aktuelle Abrechnungshilfe der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) mit den geänderten Festzuschuss-Beträgen können Sie hier aufrufen.  > lesen

22.09.2020 · Beschlüsse, Verordnungen und Entwürfe aus AAZ Abrechnung aktuell · Downloads · Abrechnungswissen

Gebührenverzeichnis für die Versorgung von Unfallverletzten und Berufserkrankten, Stand 01.01.2020

Bei dem Download-Dokument handelt es sich um das Abkommen der KZBV mit den Unfallversicherungsträgern, das auch das "Gebührenverzeichnis Versorgung der Unfallverletzten und Berufserkrankten mit Zahnersatz und Zahnkronen" enthält.  > lesen

18.10.2017 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Bilanzierung

Gestalten mit der Rangrücktrittsvereinbarung

Ein Rangrücktritt verhindert die Geltendmachung des Anspruchs vor den restlichen Gläubigern. Der BFH (10.8.16, I R 25/15) hat zuletzt darüber befunden, ob eine Verbindlichkeit, für die ein Rangrücktritt erklärt wurde, in der Steuerbilanz passiviert werden darf. Nachfolgend wird die Behandlung im Überschuldungsstatus in der Handelsbilanz und in der Steuerbilanz dargestellt. Insoweit ist auch auf die jüngste Rechtsprechung des BGH (5.3.15, IX ZR 133/14) einzugehen, wonach der ...  > lesen

26.08.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Einkommensteuer

Rechtsfolgen der fiktiven unbeschränkten
Einkommensteuerpflicht nach § 1 Abs. 3 EStG

Nachdem in einem ersten Beitrag die Voraussetzungen des Antrages nach § 1 Abs. 3 EStG aufgezeigt wurden (PIStB 20, 187), widmet sich der folgende Beitrag nunmehr den Rechtsfolgen der fiktiven unbeschränkten Einkommensteuerpflicht. In der Praxis kann es schwierig sein, die Auswirkungen eines Antrags auf fiktive unbeschränkte Steuerpflicht zu überblicken. Da die Unterschiede zur beschränkten Steuerpflicht nach § 1 Abs. 4 EStG vielschichtig sind, ist dafür regelmäßig eine ... > lesen

16.07.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Musterfall

Gestaltungsmodelle für die Übertragung einer Einzelkanzlei auf das Kind

Dieser Musterfall beleuchtet die klassische Nachfolgesituation am Beispiel einer Mutter, die in absehbarer Zeit die Kanzlei an den Sohn abgeben möchte, um dann noch eine Weile angestellt weiterzuarbeiten. Damit sind mehrere Problemkreise (Tarifbegünstigung des Aufgabegewinns, Gesamtplanrechtsprechung, Haftung des Sohnes für Altschulden der Mutter etc.) angesprochen. Der Beitrag diskutiert die Eignung zweier Modelle mit Blick auf diese Problemkreise.  > lesen

28.09.2018 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Verlustvortrag

Keine Übertragung eines Verlustvortrags des Erblassers auf die Erben aus Billigkeitsgründen

Liegt im Einzelfall kein ungewollter Überhang des gesetzlichen Steuertatbestands vor, scheiden sachliche Billigkeitsmaßnahmen aus – so der BFH mit Urteil vom 17.4.18.  > lesen

12345