logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
40581 Treffer für »13-48-2010-4-56-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

29.09.2020 · Beschlüsse, Verordnungen und Entwürfe aus dent-on2 Dent-on-Relaunch · Kassenabrechnung · BMV-Z

Bundesmantelvertrag Zahnärzte Stand 01.07.2020

In dem Download-Dokument finden Sie den Bundesmantelvertrag-Zahnärzte in der ab 01.07.2020 gültigen Fassung.  > lesen

29.09.2020 · Beschlüsse, Verordnungen und Entwürfe aus dent-on2 Dent-on-Relaunch · Kassenabrechnung · Festzuschüsse

Festzuschuss-Richtlinie ab 01.01.2020

Rechtliche Grundlage des Festzuschusssystems sind die vom Gemeinsamen Bundesausschuss erlassenen Festzuschuss-Richtlinien, mit denen die Befunde und die Regelversorgungsleistungen, für die Festzuschüsse zu gewähren sind, festgelegt werden. Die ab dem 01.01.2020 gültige Version der Festzuschuss-Richtlinien enthält das Downloaddokument.  > lesen

31.10.2018 · Fachbeitrag aus Mandat im Blickpunkt · Umsatzsteuer

Berichtigung eines unrichtigen Steuerausweises setzt Differenzrückzahlung an Kunden voraus

Wer einen höheren als den gesetzlich geschuldeten USt-Betrag in der Rechnung ausweist, schuldet auch den überhöhten Betrag. Allerdings erlaubt § 14c Abs. 1 S. 2 UStG die spätere Korrektur des überhöhten USt-Ausweises per Rechnungsberichtigung. Der BFH (16.5.18, XI R 28/16, Abruf-Nr. 202641 ) hat nun aber entschieden, dass eine USt-Korrektur beim FA nur möglich ist, wenn der Leistende dem Leistungsempfänger zuvor den Differenzbetrag erstattet hat. Die Konsequenzen aus dieser ...  > lesen

22.09.2020 · Abrechnungshilfen aus dent-on Dent-on · Downloads · Abrechnung

Kommentar der hochfrequenten GOÄ-Leistungen bei der Rechnungserstellung in der Zahnarztpraxis

> lesen

22.09.2020 · Downloads allgemein aus dent-on Dent-on · Downloads · Abrechnung

Auswirkungen der Neustrukturierung der GOZ

 > lesen

23.09.2020 · Beschlüsse, Verordnungen und Entwürfe aus dent-on Dent-on · Downloads · Abrechnung

Auswirkungen der Neustrukturierung der GOZ

 > lesen

23.09.2020 · Checklisten aus PBP Planungsbüro professionell · Bauphysik, Geotechnik, Vermessung … · Verträge/Honorar/Änderungen

Synopse HOA 2013 - 2021

Am 01.01.2021 tritt die Neue HOAI in Kraft. PBP hat beide Fassungen gegegnübergestellt. Die Synopse HOAI 2021 - HOAI 2013 zeigt Ihnen sofort, was sich alles ändert.  > lesen

27.04.2020 · Fachbeitrag aus Auto Steuern Recht · Bilanz/Leasing

Behandlung der Optionsprämie bei Seat und Škoda – Antwort auf eine Praxisfrage

Die bilanzielle Behandlung einer Optionsprämie wirft immer wieder Fragen auf. So möchte ein Steuerberater aus der ASR-Leserschaft wissen, wie die Optionsprämie, die sein Mandant gezahlt hat, bei den Herstellern Seat und Škoda zu behandeln ist. Lesen Sie nachfolgend die Antwort.  > lesen

22.09.2020 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Buchführung

Analyse: Zahlungsindikator Deutschland (Sommer 2020)

ANALYSE DES ZAHLUNGS-VERHALTENS: Zahlungsverzögerungen nehmen im 1. Halbjahr 2020 zu *** Forderungslaufzeiten weiter hoch (43 Tage) – Steigerungen vor allem bei industrienahen Kunden und Großkunden **** Rechnungen, die verspätet bezahlt wurden, haben einen höheren Wert als in den Vorjahren (+ 23 Prozent im Vergleich zum 1. Halbjahr 2016) *** Geschäfte mit der Unternehmergesellschaft (UG) weiter riskant ... Lesen Sie die Details. > lesen

29.09.2020 · Downloads allgemein aus PPZ Praxisteam professionell · Downloads · Abrechnung

Abrechnungshilfe für Festzuschüsse - gültig ab 01.01.2020

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat mit Wirkung zum 01.01.2020 beschlossen, die Festzuschuss-Beträge zum Zahnersatz anzupassen. Die geänderten Beträge gelten für alle Heil- und Kostenpläne, die ab diesem Datum ausgestellt werden. Die aktuelle Abrechnungshilfe der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) mit den geänderten Festzuschuss-Beträgen können Sie hier aufrufen.  > lesen

29.09.2020 · Beschlüsse, Verordnungen und Entwürfe aus AAZ Abrechnung aktuell · Downloads · Abrechnungswissen

Gebührenverzeichnis für die Versorgung von Unfallverletzten und Berufserkrankten, Stand 01.01.2020

Bei dem Download-Dokument handelt es sich um das Abkommen der KZBV mit den Unfallversicherungsträgern, das auch das "Gebührenverzeichnis Versorgung der Unfallverletzten und Berufserkrankten mit Zahnersatz und Zahnkronen" enthält.  > lesen

17.07.2019 · Fachbeitrag aus Chef easy · Studien zur Arbeitszeit

Zahl der Überstunden nimmt seit 2009 ab
– zunehmend flexible Arbeitszeiten

In Deutschland leisten Vollzeitbeschäftigte wöchentlich oft zwischen 3 und 5 Überstunden pro Woche – bei einer durchschnittlich vereinbarten Arbeitszeit von 38,6 Stunden. Besonders betroffen: Berufskraftfahrer aber auch die Chefs und Abteilungsleiter. Auffällig: Die Arbeitgeber fordern nicht nur, sie gewähren auch zunehmend Handlungsspielräume für flexible Arbeitszeiten. Lesen Sie zwei interessante Studien zu Arbeitszeiten. > lesen

26.11.2019 · Fachbeitrag aus Chef easy · Lohn & Gehalt

Sozialversicherung: Rechengrößen 2020 | Update: Beitrag zur Arbeitslosenversicherung sinkt

Mit der Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2020 sind die Rechengrößen und Grenzwerte der Sozialversicherung ab 01.01.2020 festgelegt worden. Am 29.11. sind die Werte noch vom Bundesrat zu bestätigen (Beitragsbemessungs- und Jahresarbeitsentgeltgrenzen für die Kranken- sowie Rentenversicherung). Update: Mit aktuellem Beschluss des Bundeskabinetts vom 18.11.2019 wird der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung auf 2,4 Prozent abgesenkt (befristet bis zum 31.12.2022). Aktuell ... > lesen

07.11.2018 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Betriebsprüfung

Die elektronischen Kasseneinzeldaten sind von der Apotheke vollständig vorzulegen!

Verwaltet ein Apotheker seinen Warenbestand unter Einsatz eines Warenwirtschaftssystems, ist er im Rahmen einer Betriebsprüfung verpflichtet, dem Betriebsprüfer die mit einem Datenverarbeitungssystem verwalteten Daten auf einem maschinell verwertbaren Datenträger zur Verfügung zu stellen (FG Münster 28.6.18, 6 K 1929/15 AO).  > lesen

30.10.2018 · Fachbeitrag aus StiftungsBrief · Stiftung und Steuern

Chancen und Risiken gewerblicher Beteiligungen

Aus unterschiedlichen Motiven heraus erwägen Stiftungen eine Beteiligung an einer oder mehreren nicht steuerbegünstigten Kapitalgesellschaften. Häufig, um die Leitungsstruktur „schlank“ zu halten, nehmen Mitglieder der Stiftungsgremien entsprechende Funktionen in den Organen der Beteiligungsgesellschaft wahr. Dabei sind in besonderem Maße gemeinnützigkeitsrechtliche Gesichtspunkte in den Blick zu nehmen, um unnötige Probleme zu vermeiden.  > lesen

12345