logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww

„Corona verändert alles. Ich zeige Ihnen, welche Möglichkeiten Gläubiger jetzt in der Zwangsvollstreckung haben!“

Peter Mock

Referenten-Portrait

IWW-Webinar Zwangsvollstreckung in der Corona-Krise – neu!

Aktuelle Rechtsprechung und Zugriffsmöglichkeiten für Gläubiger

Milliardenschwere Soforthilfen, erleichterter Zugang zum Kurzarbeitergeld: Bund und Länder unterstützen die Wirtschaft während der Corona-Krise mit einem gigantischen Maßnahmenpaket. Doch auch, wenn Solidarität oberstes Gebot ist: Gläubigerinteressen dürfen jetzt nicht außer Acht gelassen werden! Im IWW-Webinar erfahren Sie, welche Zugriffsmöglichkeiten Gläubiger im Rahmen der neuen Maßnahmen haben. Außerdem werden die ersten Entscheidungen dazu eingehend erläutert.

Themen

  • Zugriff auf Entschädigungsanspruch bei angeordneter Quarantäne nach dem Infektionsschutzgesetz
  • Vollstreckungs-/Räumungsschutz in Corona-Zeiten nach § 765a ZPO
  • Immobilienleerstand, Miet- und Pachtausfälle: Pfändung des Grundsteuererstattungsanspruchs
  • Soforthilfe: Unpfändbarkeit bei Gutschrift auf P-Konto? Nicht unbedingt!
  • Soforthilfe: Pfändbarkeit bei vor Corona erstrittenen Vollstreckungstiteln
  • Corona-Prämien: bedingte Pfändbarkeit
Webinar

Live-Webinar
26.06.2020
14:00 — 16:00 Uhr

120,00 € zzgl. USt.

Jetzt buchen

Termin passt nicht? Kein Problem. Melden Sie sich trotzdem an und nutzen Sie die Aufzeichnung als Video-Schulung einzeln oder im Team.

Referent

Peter Mock

Dipl.-Rechtspfleger

Schriftleiter von VE Vollstreckung effektiv, RVG prof. RVG professionell und Mitautor der „AnwaltFormulare Zwangsvollstreckungsrecht", Herausgeber von Die Praxis der Forderungsvollstreckung, erfahrener Referent im Zwangsvollstreckungs-, Insolvenz- und Kostenrecht

Referent

Teilnehmer

Mitarbeiter von Banken und Inkassobüros, Rechtsabteilungen von Unternehmen, Rechtsanwälte, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Ihre Vorteile bei den IWW-Webinaren

  • Kommunizieren Sie mit dem Referenten akustisch oder per Chat.
  • Sie sparen Zeit und Geld, denn Reiseaufwand und -kosten entfallen
  • Nutzen Sie die Webinar-Aufzeichnung zur nachträglichen Video-Schulung (einzeln oder im Team)
Zu den FAQs