logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
33332 Treffer für »13-48-2003-9-136-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

29.09.2020 · Beschlüsse, Verordnungen und Entwürfe aus dent-on Dent-on · Downloads · Abrechnung

Bundesmantelvertrag Zahnärzte Stand 01.07.2020

In dem Download-Dokument finden Sie den Bundesmantelvertrag-Zahnärzte in der ab 01.07.2020 gültigen Fassung.  > lesen

14.08.2020 · Fachbeitrag aus Verkehrsrecht aktuell · Fahrverbot

Neue(re) Rechtsprechung zum Fahrverbot:
Absehen vom Fahrverbot und Prozessuales

Der Beitrag greift einzelne Fallfragen aus der aktuellen Rechtsprechung zum Absehen vom Fahrverbot und zu den Anforderungen an das tatrichterliche Urteil auf.  > lesen

03.12.2018 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Erbschaftsteuer

Betriebsvermögen: 32 Fragen zur
Erbengemeinschaft und ihrer Auseinandersetzung

Die folgende Checkliste dient der Vorbereitung des Mandantengesprächs, wenn der Mandant Miterbe von Betriebs- und Privatvermögen geworden ist. In Fortsetzung des Beitrags zur Erbauseinandersetzung über Privatvermögen (ErbBstg 18, 279 ff.) werden hier Einzelfragen der Erbauseinandersetzung von Betriebs- und Privatvermögen (Mischnachlässe) beantwortet.  > lesen

01.11.2018 · Fachbeitrag aus Praxis Steuerstrafrecht · Besteuerungsverfahren

Checklisten: Finanzgerichtsverfahren –
was ist vom Berater zu beachten?

Finanzgerichtsverfahren sind für Berater fachlich „erfreuliche“ Verfahren: Es gibt relativ wenig Fristendruck, Finanzrichter sind ausgewiesene Steuerspezialisten, und auf der Gegenseite stehen Vertreter der Finanzverwaltung, steuerlich ausgebildet und nicht persönlich involviert. Das fördert eine sachliche Streitführung. Die meisten mündlichen Verhandlungen verdienen tatsächlich ihren Namen, es wird verhandelt. Die folgenden Checklisten orientieren sich am Ablauf des ...  > lesen

30.07.2018 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Berufsunfähigkeitsversicherung

Betriebliche Absicherung: Das müssen Sie zu Klageverfahren bei Berufsunfähigkeit wissen

Lehnt der Versorgungsträger die Leistung aus einer betrieblichen Altersversorgung ab, muss diese gerichtlich durchgesetzt werden. Hier stellt sich zunächst die Frage nach dem Rechtsweg. Ist das Arbeitsgericht zuständig, sind zahlreiche Besonderheiten gegenüber den Verfahren vor den ordentlichen Gerichten zu beachten. Der Beitrag gibt hierzu einen Überblick.  > lesen

06.12.2018 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Arbeitsrecht

EuGH entscheidet über Urlaubsanspruch und Anspruch der Erben auf Zahlung einer Urlaubsabgeltung

Der EuGH hat am 6.11.2018 zwei bedeutsame Entscheidungen getroffen: Zum einen geht es darum, dass der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub nicht automatisch verfällt (C-619/16 und C-684/16), zum anderen um den Anspruch von Erben auf eine finanzielle Vergütung für den vom Verstorbenen nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub (C-569/16 und C-570/16). In dem folgenden Beitrag wird auf diese Urteile des EuGH und seine Auswirkungen näher eingegangen.  > lesen

05.11.2018 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Schenkungsteuer

Schenkung unter Leistungsauflage und/oder Nutzungs- und Duldungsauflage

Grundstücksschenkungen zur vorweggenommenen Erbfolge erfolgen häufig im Wege einer gemischten Schenkung oder einer Schenkung unter Auflage. In zwei Beschlüssen des Hessischen FG (20.11.17, 1 V 10/17, EFG 18, 312; FG Hessen 26.10.17, 1 V 1165/17) war infrage gestellt worden, ob die von der Finanzverwaltung nach der Erbschaftsteuerreform 2009 geänderte Ermittlung der Bereicherung in einem solchen Fall gesetzeskonform ist (Brüggemann, ErbBstg 18, 139 ff.). Auf die Beschwerde gegen den ...  > lesen

17.04.2018 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Phase III: Steuern sparen

Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten für Senior und Junior

Zu den Vorbereitungen der Praxisübergabe zählt auch die Wahl des geeigneten Gestaltungsmodells. Hier kann in der Praxis auf bewährte Modelle zurückgegriffen werden, deren steuerliche Konsequenzen in diesem Beitrag erläutert werden.  > lesen

13.03.2018 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsmakler · Anhängige Verfahren

Profitieren Sie optimal von den Verfahren anderer und nutzen Sie Ihre Steuerspar-Chancen

Die Steuererklärung 2017 steht vor der Tür. Diese sollten Sie nutzen, um Steuern zu sparen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die für Sie und Ihr Maklerunternehmen praxisrelevanten Verfahren, die beim BFH und BVerfG anhängig sind. Sie profitieren, indem Sie sich einfach an die Verfahren „dranhängen“, ohne ein eigenes Prozessrisiko einzugehen. Im Jahr 2017 lag der Erfolgsanteil der Revisionen beim BFH immerhin bei 44 Prozent.  > lesen

05.03.2018 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsvertreter · Anhängige Verfahren

Profitieren Sie optimal von den Verfahren
anderer und nutzen Sie Ihre Steuerspar-Chancen

Die Steuererklärung 2017 steht vor der Tür. Diese sollten Sie nutzen, um Steuern zu sparen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die für Sie und Ihre Agentur praxisrelevanten Verfahren, die beim BFH und BVerfG anhängig sind. Sie profitieren, indem Sie sich einfach an die Verfahren „dranhängen“, ohne ein eigenes Prozessrisiko einzugehen. Im Jahr 2017 lag der Erfolgsanteil der Revisionen beim BFH immerhin bei 44 Prozent.  > lesen

29.05.2018 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Gemischte Schenkung

So wird die Bereicherungsgrundlage
bei gemischten Schenkungen ermittelt

Nachdem 2009 die Bewertung der Grundstücke und Unternehmen den Verkehrswerten angenähert werden musste, sind Grundstücke gemäß § 177 BewG und Unternehmen gemäß § 11 Abs. 2 BewG, § 109 BewG mit dem gemeinen Wert (§ 9 BewG) zu erfassen. Folge der geänderten Bewertung ist, dass die Finanzverwaltung die Ermittlung der Bereicherung bei gemischten Schenkungen und Schenkungen unter einer Auflage entsprechend den Erwerben von Todes wegen vornimmt. Das Hessische FG hat die geänderte ...  > lesen

02.05.2018 · Fachbeitrag aus Chef easy · Überstunden, Urlaubsverzicht

DGB: „800 Millionen unbezahlte Überstunden“ – Arbeitgeber sind aber keine Freizeit-Wächter!

Der DGB wetterte gestern zur Mai-Kundgebung in Münster: „800 Millionen unbezahlte Überstunden jährlich.“ Doch wie ist die Rechtslage? Müssen Sie als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter zur Erholung zwingen? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sagt: Nein – lässt seine Rechtsprechung nun aber vom Europäischen Gerichtshofs (EuGH) überprüfen. Immerhin, auch der EuGH sagt: Arbeitnehmer dürfen – wenn es nicht anders geht – angesammelten Urlaub ins Folgejahr übertragen. > lesen

15.02.2018 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Berufsstatistik

Kostenstrukturerhebung, Entwicklung und
Zusammensetzung der Honorare 2015

Aus der Mitte August 2017 veröffentlichten Kostenstrukturerhebung des statistischen Bundesamts zum Einkommen 2015 von Ärzten, Zahnärzten und psychologischen Psychotherapeuten sollen zuerst einige Ergebnisse näher beleuchtet werden. Ebenfalls Anfang August veröffentlichte das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung eine Vorabinformation zum ZI-Praxis-Panel für die Berichtsjahre 2012 bis 2015, in der es für das Jahr 2015 durchgehend auf niedrigere Werte als das Statistische ...  > lesen

22.03.2018 · Fachbeitrag aus Privatliquidation aktuell · Privatliquidation

Zehn oft vergessene GOZ- bzw. GOÄ-Leistungen: So vermeiden Sie unnötige Honorarverluste!

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen zehn Leistungen aus der GOZ bzw. GOÄ vor, die immer wieder vergessen oder vernachlässigt werden. Die Leistungen sind Erfahrungswerte, die wir in den Praxen immer wieder feststellen.  > lesen

15.09.2020 · Fachbeitrag aus Zahnarztpraxis professionell · Wettbewerbsrecht

Werbung für Bleaching – Zulässigkeit und Grenzen

Das Bleaching ist eine durchaus einträgliche Behandlung an der Peripherie heilkundlich-zahnärztlicher Tätigkeit. Bisweilen ist dem Bleaching eine streng zahnmedizinische Indikation beizumessen, etwa wenn es im Zuge einer Wurzelbehandlung zur ungewünschten Verfärbung kam. In der Mehrzahl der Fälle dürfte es aber um rein kosmetische Zwecke gehen. Patienten wünschen in diesen Fällen aus ästhetischen Gründen eine Aufhellung der Zähne. Der Beitrag befasst sich mit den Grenzen zulässiger ...  > lesen

12345