logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
2954 Treffer für »13-50-2011-4-61-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

11.01.2021 · Fachbeitrag aus Mandat im Blickpunkt · Steuerermäßigung nach § 35a EStG

Werkstattleistung/Straßenreinigung: Schlechte BFH-Nachrichten zum Kriterium „haushaltsnah“

Das FG Berlin-Brandenburg (27.7.17, 12 K 12040/17) hatte den Anwendungsbereich des § 35a EStG erweitert und eine für Steuerzahler sehr zu begrüßende Entscheidung getroffen: Es sah sowohl die Reinigung öffentlicher Straßen als auch in Werkstätten erbrachte Handwerkerleistungen als begünstigt an. Wegen der eingelegten Revision des FA musste sich nun der BFH mit der Thematik befassen – und er sah leider in beiden Fällen keine Anwendungsmöglichkeit für § 35a EStG (BFH 13.5.20, VI R ...  > lesen

15.12.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Betriebsprüfung/Steuerfahndung

Was ist zu beachten bei einer Durchsuchung beim Mandanten?

In diesem Beitrag soll der Frage nachgegangen werden, was der Mandant zu berücksichtigen bzw. sein Berater nicht in eigener, sondern in Sache seines Mandanten zu beachten hat, wenn beim Mandanten eine Durchsuchung stattfindet. Natürlich hat der Steuerberater im Hinterkopf zu behalten, dass, sofern er seinen Mandanten im vom Steuerstrafverfahren umfassten Komplex zuvor steuerlich beraten hatte, sich Durchsuchungen auf seine Kanzlei ausweiten können.  > lesen

15.12.2020 · Fachbeitrag aus Vollstreckung effektiv · Umsatzsteuer

Gläubiger aufgepasst: Umsatzsteuererhöhung zum 1.1.21

Die durch die Bundesregierung zur Konjunkturbelebung beschlossene befristete Absenkung des Mehrwertsteuersatzes von 19 Prozent auf 16 Prozent läuft am 31.12.20 aus, sodass ab dem 1.1.21 wieder der „alte“ Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent gilt. Der folgende Beitrag betrachtet die Auswirkungen für die Zwangsvollstreckung und zeigt anhand von Beispielen, was Sie beachten müssen.  > lesen

04.12.2020 · Fachbeitrag aus Auto Steuern Recht · Umsatzsteuer

BMF positioniert sich zur Ausgabe von
und dem Handel mit Gutscheinen

Fast zwei Jahre hat es gedauert: Am 02.11.2020 hat sich das BMF endlich zur Umsatzbesteuerung von Gutscheinen geäußert. ASR macht Sie mit den wichtigsten Folgen für Autohäuser vertraut.  > lesen

07.12.2020 · Fachbeitrag aus Kanzleiführung professionell · Betriebsprüfung/Steuerfahndung

Was ist zu beachten bei einer Durchsuchung beim Mandanten?

In diesem Beitrag soll der Frage nachgegangen werden, was der Mandant zu berücksichtigen bzw. sein Berater nicht in eigener, sondern in Sache seines Mandanten zu beachten hat, wenn beim Mandanten eine Durchsuchung stattfindet. Natürlich hat der Steuerberater im Hinterkopf zu behalten, dass, sofern er seinen Mandanten im vom Steuerstrafverfahren umfassten Komplex zuvor steuerlich beraten hatte, sich Durchsuchungen auf seine Kanzlei ausweiten können.  > lesen

24.11.2020 · Sonderausgaben aus KP Kanzleiführung professionell · Downloads · Haftungsrecht

Haftungsminimierung: Optimale Prozesse in der Steuerkanzlei

Ob bei der Buchhaltung, Steuererklärung oder Gestaltungsberatung, ob im Umgang mit Mandanten, Finanzverwaltung oder Dritten: Haftungsrisiken begleiten Sie bei der täglichen Arbeit. Manche davon liegen auf der Hand, manche sind versteckt. Doch alle können für Sie existenzbedrohend werden! KP Kanzleiführung professionell liefert Ihnen mit dieser Sonderausgabe daher jetzt einen umfassenden Leitfaden zur Haftungsminimierung in der Kanzlei. Sie finden darin einen systematischen Überblick über drohende Haftungsgefahren, konkrete Empfehlungen, wie sich das jeweilige Risiko bzw. die Schadenshöhe begrenzen lässt und praktische Hilfen zur Umsetzung – z. B. Musterformulierungen zur Verjährungsvereinbarung und zum Abschluss neuer Mandatsverträge.  > lesen

18.03.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Sozialversicherungsrecht

Beitragspflicht für freiwillig krankenversicherte Freiberufler

Viele Freiberufler sind in der gesetzlichen Krankenversicherung freiwillig versichert (vgl. dazu Marburger in PFB 18, 169). Die Leistungen der freiwilligen Krankenversicherung unterscheiden sich nicht von denen für die Personen, die pflichtversichert sind (z. B. als Arbeitnehmer). Ganz wesentliche Unterschiede gibt es aber im Bereich der Beitragszahlung. Der Beitrag gibt eine Übersicht über die hier geltenden Regeln.  > lesen

21.10.2020 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Datenschutz

Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020

Der „Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020“ offenbart massive Sicherheitslücken, weil die Digitalisierung im ersten Lockdown (zu) eilig umgesetzt wurde. Auf 88 Seiten wird die aktuelle Gefahrenlage vom 1. Juni 2019 bis zum 31. Mai 2020 erörtert und über die Aktivitäten und Gegenmaßnahmen des BSI berichtet. > lesen

26.11.2020 · Fachbeitrag aus Vollstreckung effektiv · Coronabedingte Terminsverlegungen

Gläubiger aufgepasst: Verlegung des
Verteilungstermins bewirkt höhere Verzinsung

Nach Rechtskraft des Zuschlagsbeschlusses wird ein besonderer Termin zur Erlösverteilung bestimmt (§ 105 ZVG). Zu diesem Termin werden sämtliche Beteiligte geladen und dem Ersteher wird die Summe mitgeteilt, die er zum Verteilungstermin zahlen muss. In der Praxis kommt es jetzt immer wieder vor, dass Termine coronabedingt verlegt werden. Dies wirkt sich auf die sog. Teilungsmasse aus, was dazu führen kann, dass der Ersteher nachzahlen muss und Gläubiger dadurch einen höheren Anspruch ...  > lesen

06.11.2020 · Sonderausgaben aus AAA Abrechnung aktuell · Downloads · Privatliquidation

Sonderausgabe Videosprechstunde in der Arztpraxis

Die Videosprechstunde erlebt durch die COVID-19-Pandemie einen ungeahnten Boom. Patienten mit Virusverdacht müssen nicht mehr in die Praxis kommen und verringern so das Infektionsrisiko für Ärzte und Praxispersonal. Die Nachfrage der Patienten, attraktive Angebote der Anbieter und verbesserte Möglichkeiten für die Kassenabrechnung haben ebenso dazu beigetragen. Die Sonderausgabe bietet sowohl für diejenigen Arztpraxen, die sich bereits für die Videosprechstunde entschieden haben, als auch für Interessenten zuverlässige Informationen zu den aktuellen Abrechnungsmöglichkeiten (EBM & GOÄ) sowie zu weiteren technischen und rechtlichen Fragen rund um die Videosprechstunde. Zudem werden weitere Digitalisierungsthemen wie das E-Rezept und die elektronische Patientenakte, die in den Arztpraxen anstehen, behandelt.  > lesen

04.11.2020 · Fachbeitrag aus Seniorenrecht aktuell · Vorzeitiger Ruhestand nach Kündigung

So setzen Sie Abfindungen zur Minderung
von Rentenabschlägen steuerbegünstigt ein

Wegen der Corona-Pandemie beantragten viele Arbeitgeber Kurzarbeit. Zahlreiche Arbeitnehmer erhielten sogar die Kündigung. Ein Ende dieser Entwicklung ist (leider) noch nicht abzusehen. Sofern gekündigte Arbeitnehmer eine Abfindung erhalten und mit dem Gedanken spielen sollten, vorzeitig in Rente zu gehen, dann gibt es eine (bislang wenig beachtete) steuer- und sozialversicherungsfreundliche Möglichkeit, um Rentenabschläge auszugleichen.  > lesen

22.09.2020 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Buchführung

Analyse: Zahlungsindikator Deutschland (Sommer 2020)

ANALYSE DES ZAHLUNGS-VERHALTENS: Zahlungsverzögerungen nehmen im 1. Halbjahr 2020 zu *** Forderungslaufzeiten weiter hoch (43 Tage) – Steigerungen vor allem bei industrienahen Kunden und Großkunden **** Rechnungen, die verspätet bezahlt wurden, haben einen höheren Wert als in den Vorjahren (+ 23 Prozent im Vergleich zum 1. Halbjahr 2016) *** Geschäfte mit der Unternehmergesellschaft (UG) weiter riskant ... Lesen Sie die Details. > lesen

16.09.2020 · Sonderausgaben aus VA Verkehrsrecht aktuell · Zivilrecht · Unfallschadensrecht

Abrechnung des Fahrzeugschadens (2020)

Die Abrechnung des Fahrzeugschadens bietet nach wie vor eine Menge Fallstricke. Gerade Haftpflichtversicherer lassen sich immer wieder neue Ideen einfallen, wie sie die Ersatzansprüche des Geschädigten kürzen können. Mit dieser Sonderausgabe möchten wir Ihnen die Arbeit erleichtern und Ihnen praxistaugliche Informationen und Übersichten an die Hand geben.  > lesen

28.08.2020 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Grunderwerbsteuer und Schenkungsteuer

Steuerfalle „Anteilsvereinigung“ – oder der völlig überraschende Grunderwerbsteuerbescheid

Die Regelungen zur Anteilsvereinigung bei der Grunderwerbsteuer nach § 1 Abs. 3 GrEStG und zur Befreiung von der Schenkungsteuer wegen Doppelbelastung nach § 3 Nr. 2 GrEStG stehen in der Praxis „auf Kriegsfuß“. Es kommt immer wieder vor, dass Mandanten, die GmbH-Anteile im Kreis der nahen Angehörigen übertragen, überrascht werden, wenn ihnen plötzlich ein Grunderwerbsteuerbescheid auf den Tisch flattert. Nachfolgend wurde ein solcher Fall zum Anlass genommen, die Probleme bei der ...  > lesen

28.09.2020 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Der praktische Fall

Nießbrauch an Grundstücken des Privatvermögens: Gestaltungsempfehlungen aus steuerlicher Sicht

Häufig erfolgt die Vereinbarung eines Nießbrauchs aus familiären Gründen, insbesondere im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge oder anlässlich einer Erbregelung. Motivation für die Bestellung eines Nießbrauchs kann aber auch das Ziel der Einkünfteverlagerung auf minderjährige Kinder sein, um die einkommensteuerliche Belastung zu reduzieren. Doch bei allen Gestaltungsvarianten, die bei der Bestellung eines Nießbrauchs zivilrechtlich möglich sind, müssen zwingend die steuerlichen ...  > lesen

12345