logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
2507 Treffer für »13-50-2009-12-206-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

29.11.2020 · Fachbeitrag aus Forderungsmanagement professionell · Verbraucherinsolvenz

Restschuldbefreiung nur bei der Chance auf einen Neuanfang

(Noch) lassen Rechtsprechung und Gesetzgebung es zu, dass der Schuldner während einer Verbraucherinsolvenz und der Wohlverhaltensphase neue Verbindlichkeiten begründet. In der Gesetzgebung zeigen sich aber bereits Absetzbewegungen. Sind die neuen Verbindlichkeiten unangemessen, soll dies künftig die Versagung der Restschuldbefreiung begründen können. Das sieht jedenfalls der Entwurf eines „Gesetzes zur Verkürzung der Verbraucherinsolvenz“ vor (hierzu demnächst in der Januarausgabe ...  > lesen

23.11.2020 · Fachbeitrag aus Anwalt und Kanzlei · Referentenentwurf

Das Recht der Berufsausübungsgesellschaften wird neu geregelt

Das Berufsrecht der Berufsausübungsgesellschaften soll in der Bundesrechtsanwaltsordnung, der Patentanwaltsordnung und dem Steuerberatungsgesetz neu geregelt werden. Dazu hat das BMJV Ende Oktober 2020 einen Referentenentwurf (RefE) für ein „Gesetz zur Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausübungsgesellschaften sowie zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe“ vorgelegt (Stand 29.10.20, iww.de/s4260 ). AK gibt hier ... > lesen

13.07.2018 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Buchführung und Bilanzierung

Beschränkt abziehbare und
nicht abziehbare Betriebsausgaben –
Ein tabellarischer Überblick

Betriebsausgaben sind durch den Betrieb veranlasste Aufwendungen (§ 4 Abs. 4 EStG). Steht die betriebliche Veranlassung fest, bedeutet dies jedoch nicht automatisch, dass die in Rede stehenden Aufwendungen auch steuermindernd abziehbar sind. Denn der Gesetzgeber hat in § 4 Abs. 4a bis Abs. 13 EStG eine Vielzahl von Abzugsbeschränkungen und auch Abzugsverboten gesetzlich normiert, die bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen trotz betrieblicher Veranlassung einem ...  > lesen

03.11.2020 · Fachbeitrag aus Unfallregulierung effektiv · Schadenabwicklung/Kasko

Was ist ein „Totalschaden“ im Sinne
der „Kaufpreisschutzversicherung“?

Ähnlich der Neuwertversicherung bei Neuwagen bieten manche Kaskoversicherer eine „Kaufpreisschutzversicherung“ für Gebrauchtwagen an. Im Zuge einer solchen Klausel sind bei einem Leser Unsicherheiten entstanden.  > lesen

01.07.2018 · Fachbeitrag aus Praxis Steuerstrafrecht · Steuerhinterziehung

Keine tatsächliche Verständigung
über Hinterziehungszinsen möglich

Mit Urteil vom 12.4.18 hat das FG Rheinland-Pfalz entschieden, dass wegen einer Steuerhinterziehung festzusetzende Hinterziehungszinsen nicht Gegenstand einer tatsächlichen Verständigung sein können. > lesen

06.03.2020 · Fachbeitrag aus Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Vermögensberatung

Beratungstipp: Bausparkassenkredite überprüfen

Die extreme Niedrigzinspolitik der EZB führt dazu, dass viele Anlagen und Finanzierungen auf den Prüfstand müssen. Wenn es früher galt, überschüssiges Geld möglichst schnell in eine rentable Anlage zu investieren, kann es jetzt zumindest kurzfristig besser sein, das Geld bar zu halten, um keine Negativzinsen zahlen zu müssen. Auch für Bausparkassenkredite gilt, dass sie einer Analyse unterzogen werden müssen, was insbesondere zutrifft, wenn sie vor einiger Zeit abgeschlossen wurden.  > lesen

29.04.2019 · Fachbeitrag aus StiftungsBrief · Bewertung

Sachspenden richtig bewerten und
Haftungsprobleme vermeiden

Sachen werden eher und lieber gespendet als Geld. Das gilt besonders für gebrauchte Gegenstände. Erwartet der Spender aber, dass die Stiftung ihm eine Zuwendungsbestätigung ausstellt, damit er die Spende als Sonderausgabe steuermindernd geltend machen kann, wird es schwierig. Das setzt nämlich voraus, dass die Stiftung den Wert der Sachspende richtig ermittelt. SB zeigt Ihnen – auch anhand der neuesten Stellungnahmen aus Rechtsprechung und Finanzverwaltung –, wie Sie damit umgehen.  > lesen

18.12.2018 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Betriebliche Altersversorgung

Fehlerhafte Beratung bei Entgeltumwandlung: Arbeitgeber haftet für „Unvermögen“ der Sparkasse

Immer wieder gehen Arbeitgeber selbst ernannten Lohnkostenoptimierern „auf den Leim“. Wenn die angepriesenen Modelle dann scheitern, muss der Arbeitgeber für nicht gezahlte bzw. später festgesetzte Lohnsteuern geradestehen. Zu allem Übel kommen oft noch Forderungen der Sozialversicherungsträger hinzu. Ein neues Kapitel hat Ende letzten Jahres das LAG Hamm aufgeschlagen (6.12.17, 4 Sa 852/17). Danach haftet ein Arbeitgeber für die Sozialabgaben seines Arbeitnehmers, wenn er ihn nicht ...  > lesen

21.12.2017 · Fachbeitrag aus Vollstreckung effektiv · Konto in der Insolvenz

Erhöhen Sie Ihre Quote als Insolvenzgläubiger

Längst nicht jeder Schuldner verfügt über ein P-Konto. Dies kann sich auf die einem Insolvenzgläubiger zustehende Quote erheblich auswirken. Der Beitrag zeigt, was im Einzelnen zu berücksichtigen ist.  > lesen

20.12.2017 · Fachbeitrag aus Apotheke heute · Arzneiverordnungsreport 2017

Arzneimittelberichterstattung 2016/2017:
aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare

Der 1985 zum ersten Mal veröffentlichte Arzneiverordnungsreport (AVR) hat sich seither zu einem Standardwerk der Analyse der Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenkassen entwickelt. AH gibt einen Überblick über die statistischen Daten, die für jeden Apothekenleiter im Rahmen von betriebswirtschaftlichen Analysen von Nutzen sein können.  > lesen

26.06.2020 · Fachbeitrag aus Kanzleiführung professionell · Honorarklage

Welches Gericht ist bei einer Honorarklage zuständig?

Immer wieder geht es in Gebührenstreitigkeiten um Fragen der Rechtsgrundlagen des Gebührenanspruchs, der formalen Ordnungsmäßigkeit der erstellten Rechnung sowie der Angemessenheit der Gebühren. Dabei spielt auch die Einordnung des Steuerberatungsvertrags als Dienst- oder Werkvertrag eine entscheidende Rolle > lesen

20.05.2020 · Fachbeitrag aus Verkehrsrecht aktuell · Prozessrecht

Einsicht in Messunterlagen – der Kampf ist nicht beendet

Wir haben zuletzt über Entscheidungen zur Problematik der Einsicht in Messunterlagen in VA 19, 35 berichtet. Inzwischen sind neue Entscheidungen bekannt geworden, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen. > lesen

27.04.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Ausländische Immobilienkapitalgesellschaften

Inländische Betriebsstättenbegründung durch Einschaltung einer Managementgesellschaft

Inländischer Grundbesitz wird oftmals durch im Ausland ansässige Kapitalgesellschaften erworben. Unterhalten diese Kapitalgesellschaften keine inländische Betriebsstätte, wird keine Gewerbesteuerpflicht begründet. Gleichzeitig erfordert die Vermietungstätigkeit im Inland wirtschaftliche Präsenz, die oftmals auf Dienstleister ausgelagert wird. Nach einem aktuellen Urteil des FG Berlin-Brandenburg (21.11.19, 9 K 11108/17, EFG 20, 315) kann eine solche Beauftragung einer ...  > lesen

24.03.2020 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Rubriken · Recht & Gesetz

Coronakrise: Entwurf "Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer Epidemie"

Hier lesen Sie den Entwurf des „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ im Volltext. Das Gesetz bedarf der Zustimmung des Bundesrates. Das Gesetz sieht damit Änderungen im bestehenden Infektionsschutzgesetz, des IGV-Durchführungsgesetzes, des fünften Buchens Sozialgesetzbuch und des Baugesetzbuches vor. > lesen

20.02.2018 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Die Steuer-Spielregeln im Wandel

Reaktionsbedarf für deutsche Unternehmen – Teil 1: Die US-Steuerreform

Die Dynamik im Steuerrecht hat ein Maß angenommen, das für alle Beteiligten eine echte Herausforderung darstellt. Gerade im internationalen Umfeld erscheint die Steuerwelt im Umbruch, wie Hinweise auf BEPS, die US-Steuerreform oder den Brexit nachdrücklich belegen. Ändern sich aber bislang als verlässlich eingestufte Handlungsgrundlagen, muss der Steuerpflichtige Optionen neu ausloten und passende Antworten auf die geänderten Rahmenbedingungen finden. Der zweiteilige Beitrag zeigt anhand ...  > lesen

12345