logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
36515 Treffer für »13-13-2005-9-12-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

12.12.2019 · Checklisten aus PStR Praxis Steuerstrafrecht · Downloads · Selbstanzeigenberatung

Selbstanzeigenberatung: Unverzüglichkeit

In der Selbstanzeigenberatung ist das Merkmal „unverzüglich“ bedeutsam. Die folgende Übersicht zeigt, wie Rechtsprechung und Schrifttum diesen unbestimmten Rechtsbegriff ausfüllen.  > lesen

19.11.2019 · Dossier aus ZR ZahnmedizinReport · Downloads · Kinderzahnheilkunde

Dossier "Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation" (MIH)

Kinderzähne verfärben sich, sind porös und schmerzen furchtbar: Bis zu 15 Prozent der Kinder in Industrieländern sind von der rätselhaften Kinderkrankheit „Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH)“ betroffen, bei der der Zahnschmelz nicht richtig aufgebaut wird. Die Folgen sind schwerwiegend. In diesem aktualsierten und neu bearbeiteten Dossier erfahren Sie auf 14 Seiten alles Wichtige über mögliche Ursachen, die Diagnose und die Therapie der MIH.  > lesen

12.12.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Steuerstrafrecht · Selbstanzeigenberatung

§ 153 AO: Berichtigung unverzüglich? – Eine Übersicht

In der Selbstanzeigenberatung ist das Merkmal „unverzüglich“ bedeutsam. Die folgende Übersicht zeigt, wie Rechtsprechung und Schrifttum diesen unbestimmten Rechtsbegriff ausfüllen (dazu Hornig, PStR 19, 291).  > lesen

09.12.2019 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsmakler · Anhängige Verfahren

Die wichtigsten offenen Steuerverfahren
für Versicherungsmakler im Überblick

Die Steuererklärung 2019 steht vor der Tür. Diese sollten Sie nutzen, um Steuern zu sparen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die für Sie und Ihr Maklerunternehmen relevanten Verfahren, die beim BFH und BVerfG anhängig sind. Profitieren Sie davon, indem Sie sich einfach an die Verfahren „dranhängen“, ohne ein eigenes Prozessrisiko einzugehen.  > lesen

09.12.2019 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsvertreter · Anhängige Verfahren

Die wichtigsten offenen Steuerverfahren
für Versicherungsvertreter im Überblick

Die Steuererklärung 2019 steht vor der Tür. Diese sollten Sie nutzen, um Steuern zu sparen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die für Sie und Ihre Versicherungsagentur relevanten Verfahren, die beim BFH und BVerfG anhängig sind. Profitieren Sie davon, indem Sie sich einfach an die Verfahren „dranhängen“, ohne ein eigenes Prozessrisiko einzugehen.  > lesen

18.09.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Buchführung

Referentenentwurf des dritten Bürokratieentlastungsgesetzes (BEG III)

Das dritte Gesetz zur Bürokratieentlastung (BEG III) soll insbesondere der mittelständischen Wirtschaft dienen. Führenden Wirtschaftsverbänden gehen die Inhalte nicht weit genug. Die drei im Entwurf herausgestellten Inhalte sind die digitale AU-Bescheinigung, fünf statt zehn Jahre Archivierungspflicht von Steuerunterlagen, Option eines digitalen Meldescheins für die Hotellerie. Lesen Sie weitere 11 Maßnahmen ...  > lesen

26.11.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Implantologie · Festzuschüsse

In diesen Fällen besteht kein Anspruch auf einen Festzuschuss bei Suprakonstruktionen

Seit Einführung der befundbezogenen Festzuschüsse hat der Versicherte grundsätzlich Anspruch auf eine Bezuschussung entsprechend der jeweiligen Befundsituation. Diesen Anspruch behält er auch dann, wenn er sich für eine Versorgung mit einer Suprakonstruktion entscheidet. Doch in welchen Fällen wird kein Festzuschuss gewährt – und warum? Mit dieser Frage setzt sich PI auseinander und nennt entsprechende Fälle.  > lesen

14.11.2019 · Sonderausgaben aus AStW Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Downloads · Sonderausgaben

Kassen Update 2020

Zum 1.1.2020 wird sich in den Bereichen der bargeldintensiven Unternehmenswelt (Apotheken, Einzel- und Großhandel, Gastronomie, Handwerk (hier insbesondere im Bereich der Bäckereien und Friseure) hinsichtlich der Kassenführung einiges ändern. Welche Änderungen sich im Detail ergeben und worauf sich die Mandanten einstellen müssen, soll in dieser Sonderausgabe kompakt dargestellt werden.  > lesen

25.10.2019 · Fachbeitrag aus Steuern sparen professionell · Werbungskosten

Gemischt veranlasste Aufwendungen: In diesen Fällen können Sie sie geltend machen (Teil 2)

Aufwendungen für die Lebensführung, die aus Ihrer gesellschaftlichen Stellung resultieren, sind selbst dann nicht abzugsfähig, wenn sie dazu dienen, Ihren Beruf zu fördern. So steht es in § 12 Nr. 1 S. 2 EStG. Die Finanzverwaltung hat daraus ein allgemeines Abzugsverbot abgeleitet, bis der BFH eingeschritten ist. Seitdem gilt: Aufwendungen sind anteilig abzugsfähig, wenn sie nicht nur untergeordnet beruflich (mit-)veranlasst sind. SSP stellt Ihnen im zweiten Teil des „Werbungskosten A ...  > lesen

29.10.2019 · Sonderausgaben aus AA Arbeitsrecht aktiv · Downloads · Prozess- und Gebührenrecht

Die Vollstreckung aus arbeitsrechtlichen Titeln

Diese Sonderausgabe gibt einen kurzen Überblick über wesentliche Punkte und Besonderheiten, die bei der Zwangsvollstreckung in arbeitsrechtlichen Mandaten beachtet werden müssen. Sie bietet Arbeitsrechtlern eine effektive Grundlage bei ihrer Sachbearbeitung und zeigt, wie man vielen Fehlerquellen effektiv begegnen kann.  > lesen

31.10.2019 · Fachbeitrag aus VereinsBrief · Sozialversicherung

Entscheidungshilfe: Wann sind Trainer und Übungsleiter sozialversicherungspflichtig?

In kaum einem anderen Bereich werden in Vereinen mehr Fehler gemacht als bei der sozialversicherungsrechtlichen Behandlung von Trainern und Übungsleitern. Vereine gehen oft von einer selbstständigen Tätigkeit aus („Honorarvertrag“), ohne zu prüfen, ob die Voraussetzungen dafür tatsächlich vorliegen. VB will Ihnen deshalb Sicherheit geben. Lernen Sie die Fälle kennen, die Gerichte in den letzten 30 Jahren entschieden haben und profitieren Sie von einer ausführlichen und gewichteten ...  > lesen

29.10.2019 · Fachbeitrag aus Forderungsmanagement professionell · Identitätsdiebstahl

Folgen der Täuschung über die Identität

Immer häufiger ist die Praxis der Forderungseinziehung mit Fällen konfrontiert, in denen nicht existente oder fremde Identitäten genutzt werden, um Waren oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, ohne die Gegenleistung erbringen zu wollen. Solche Fälle von Identitätsdiebstahl zu erkennen, ist ebenso schwierig, wie sie aufzuklären. Opfer des Forderungsausfalls sind besonders häufig Unternehmen im Online-Handel. Betroffen ist aber auch die Person, deren Identität gestohlen wurde. Sie ... > lesen

05.11.2019 · Fachbeitrag aus Praxisführung professionell · Arbeitsrecht

Stichwort „genesungswidriges Verhalten“: Was darf der krankgeschriebene Arbeitnehmer?

„Mitarbeiter der Praxis haben während einer ärztlich festgestellten Arbeitsunfähigkeit (AU) die Pflicht, das Bett zu hüten und Haus oder Wohnung nicht mehr zu verlassen“. Diese Auffassung ist unter Inhabern von Physiopraxen als Arbeitgeber weit verbreitet. Aber sie ist nicht korrekt: Nach höchstrichterlicher Rechtsprechung sind krankgeschriebene Arbeitnehmer nur verpflichtet, alles zu unterlassen, was ihre Genesung hinauszögern könnte. Daher ist genau zu prüfen, ob ein bestimmtes ...  > lesen

20.09.2019 · Sonderausgaben aus MK Mietrecht kompakt · Downloads · Wohnraummiete

Räumungsvollstreckung: Das müssen Sie wissen

Räumungsvollstreckungen sind „vermintes Terrain“. Fehler sind schnell gemacht – und oft teuer. Die Sonderausgabe fasst zusammen, was Sie als Gläubigervertreter zum Thema wissen müssen und hilft Ihnen, konsequent vorzugehen  > lesen

24.09.2019 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsmakler · Rentenversicherungspflicht

Rentenversicherungspflicht für selbstständig tätige Versicherungsvermittler

Seit dem 01.01.1999, also seit gut 20 Jahren, sind Selbstständige, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, in der gesetzlichen Rentenversicherung versicherungspflichtig. Dennoch kursieren in der Praxis immer wieder verwirrende Ansichten darüber, wann die Versicherungspflicht greift. WVM erläutert, wann die Voraussetzungen der Rentenversicherungspflicht für selbstständig tätige Versicherungsvermittler erfüllt sind.  > lesen

12345