logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
37803 Treffer für »13-13-2005-9-12-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

18.02.2019 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Umstrukturierungen

„Steuerfalle“ Sonder-BV bei der Veräußerung und Einbringung von Mitunternehmeranteilen

Bei der Veräußerung eines Mitunternehmeranteils erweist sich vorhandenes Sonder-BV oftmals als Steuerfalle. Wird es nicht erkannt, fällt es bei der Veräußerung in das ursprüngliche Betriebsvermögen zurück und die steuerlichen Vergünstigungen der §§ 16 und 34 EStG sind regelmäßig verloren. Auch bei Einbringungsvorgängen gelten harte Spielregeln. Nach bisheriger Verwaltungsauffassung erfordert nämlich die Anwendung der §§ 20 und 24 UmwStG in solchen Fällen auch die ...  > lesen

14.02.2019 · Fachbeitrag aus Chef easy · Personenbezogene Daten | DSGVO

Beschäftigtendatenschutz – 20 Tipps für Kleinunternehmer, Selbstständige und Freiberufler

Seit 25.05.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Noch immer sind Unternehmen damit befasst, Prozesse auf die Datenschutzvorgaben zu optimieren. Auch Mitarbeiter wissen, dass sie neue Rechte besitzen. CE Chef easy schafft Transparenz und klärt auf, welche Ansprüche Mitarbeiter (einschl. Bewerber, Praktikanten, Azubis) haben. Nutzen Sie diese 20 Praxistipps, Mustertexte und Checklisten – so sind Sie immer einen Schritt voraus. > lesen

04.02.2019 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsmakler · Geringfügige Beschäftigung

Midijobs: Entgeltobergrenze wird ab 01.07.2019 von 850 auf 1.300 Euro erhöht

Bei einem Beschäftigungsverhältnis in der Gleitzone (Midijobs) handelt es sich um ein Arbeitsverhältnis mit einem monatlichen Verdienst zwischen 450,01 Euro und 850,00 Euro. Zum 01.07.2019 wird die monatliche Entgeltobergrenze von 850,00 Euro auf 1.300,00 Euro erhöht. WVM erläutert Ihnen, worauf Sie im Maklerbüro bei der Beitragsberechnung achten müssen.  > lesen

25.02.2019 · Fachbeitrag aus Erbrecht effektiv · Vermächtnis

Vorzüge des Bestimmungs-, Personenwahl-
und Verteilungsvermächtnisses

Der Erblasser kann es keinem anderen überlassen zu bestimmen, wer eine Zuwendung erhalten soll, § 2065 Abs. 2 BGB. Von diesem Grundsatz machen das Bestimmungsvermächtnis (§ 2151 BGB) und seine „Unterarten“, das Personenwahl- (§ 2152 BGB) und Verteilungsvermächtnis (§ 2153 BGB), eine Ausnahme. Der Beitrag zeigt, sinnvolle Anwendungsfälle.  > lesen

15.02.2019 · Fachbeitrag aus Verkehrsrecht aktuell · Unfallschadensregulierung

Wer haftet für Schäden beim Autowaschen?

Bei Schäden durch Waschanlagen kommt es häufig zu schwer nachvollziehbaren Urteilen, weiß Auto Bild (Heft vom 24.1.19). Den Hauptgrund sieht man in der „schwierigen Beweislage“. In der Tat liegt das zentrale Problem in der Verteilung der Darlegungs- und Beweislast. Im Anschluss an VA 13, 169 geben wir einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung.  > lesen

07.02.2019 · Fachbeitrag aus Privatliquidation aktuell · Honoraranspruch

Die rechtssichere private Vereinbarung: Was gilt?

Obwohl in den Praxen etabliert, wirft die rechtssichere private Vereinbarung immer wieder Fragen auf. PA fasst zusammen, worauf es dabei ankommt.  > lesen

05.02.2019 · Fachbeitrag aus Praxisführung professionell · Praxisangebot

Raus aus der Behandlungsfalle – Medical Fitness als Zukunftschance

Wer heute mit Physiotherapeuten über ihre Arbeitssituation spricht, bekommt meist zu hören, „wir verdienen zu wenig“ oder „der 20-Minuten-Takt ist stressig“. Doch im Rahmen von Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind Rahmenbedingungen wie Zeit und Verdienst fest vorgegeben. Mehr Freiheiten bieten zusätzliche Bewegungsangebote: Prävention und Fitness mit der attraktiven Schnittstelle Medical Fitness stellen eine sinnvolle Ergänzung des Praxisportfolios dar und ...  > lesen

26.02.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · USt im Binnenmarkt

EU-Finanzminister haben endlich erste
Reformschritte beschlossen – Teil 2

Am 4.12.18 hat der EU-Rat nach langjährigen Reformdebatten erste Schritte einer Umsatzbesteuerungsreform im Binnenmarkt beschlossen. Zentrale Inhalte dieser Reform sind sog. Quick Fixes, die Regelungsänderungen in den Bereichen Konsignationslager, Reihengeschäft und bei innergemeinschaftlichen Lieferungen ab dem 1.1.20 umsetzen. Nach Teil 1 – mit Gesamtüberblick, Reformhintergrund und Darstellung der „neuen“ Konsignationslagerregelung (s. PIStB 19, 45) – beschäftigt sich der ...  > lesen

15.02.2019 · Fachbeitrag aus Verkehrsrecht aktuell · Strafrecht

Die Rechtsprechung im Verkehrsstrafrecht in 2018

Wir haben für Sie die wichtigsten verkehrsstrafrechtlichen Entscheidungen aus 2018 in ABC-Form zusammengestellt.  > lesen

18.02.2019 · Fachbeitrag aus Steuern sparen professionell · Einkommensteuer

Umwandlung einer Lebenspartnerschaft in eine Ehe ermöglicht rückwirkend Splittingtarif

Bisher sind homosexuelle Ehepaare bei den Finanzämtern auf Granit gebissen, wenn sie für zurückliegende Steuerjahre mit bereits bestandskräftigen Einzelveranlagungs-Steuerbescheiden die Zusammenveranlagung beantragt haben. Sowohl die Rechtsprechung als auch die Gesetzgebung (in Form des Jahressteuergesetzes 2018) eröffnet ihnen da aber einen Ausweg. SSP bringt Sie auf den Stand der Dinge.  > lesen

20.02.2019 · Fachbeitrag aus Mietrecht kompakt · Kauf bricht nicht Miete

§ 566 BGB gilt nicht für Übertragung des
Miteigentumsanteils unter Miteigentümern

Was passiert, wenn eine Wohnung von zwei Miteigentümern vermietet wird und der eine Miteigentümer seinen Anteil nach Überlassung der Wohnung an den anderen Miteigentümer veräußert. Ändert sich die Vermieterstellung oder bleiben beide Eigentümer Vermieter. Diese Frage musste der BGH entscheiden.  > lesen

11.02.2019 · Fachbeitrag aus Erbrecht effektiv · Minderjähriger im Erbrecht

Genehmigung einer Erbausschlagung:
Gesamtabwägung erforderlich

Die Genehmigung einer Ausschlagung einer Erbschaft nach § 1643 Abs. 2 BGB hängt nicht allein von dem wirtschaftlichen Interesse des Mündels unter Berücksichtigung des Nachlassbestands ab. Die Gesamtbelange des Mündels samt seiner persönlichen Interessen sind umfassend abzuwägen (OLG Köln 13.11.1,8 II-10 WF 164/18, Abruf-Nr. 206877 ).  > lesen

21.02.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Künstlerbesteuerung

Besteuerung eines in der Schweiz tätigen
Chorsängers

In einem aktuellen Urteil hat der BFH zur Besteuerung eines in der Schweiz tätigen und in Deutschland ansässigen Chorsängers entschieden (BFH 30.5.18, I R 62/16, BB 18, 2773).  > lesen

12.02.2019 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Mietrecht

Betriebskostenabrechnung: Streitanfälliges Rechenwerk für Mieter und Vermieter

Die von Vermietern und Wohnungseigentumsverwaltern für Wohnungsmieter jährlich zu erstellenden Betriebskostenabrechnungen können zum Problemfall werden, wenn sie nicht ordnungsgemäß erstellt worden sind. Nach neueren Erkenntnissen soll gut jede zweite Abrechnung falsch sein. Um Streit vorzubeugen, wären vertiefte Kenntnisse des Miet- und Wohnungseigentumsrechts bei den Vertragspartnern wünschenswert. In dem folgenden Beitrag wird auf einige wichtige Aspekte dieser Thematik eingegangen.  > lesen

04.02.2019 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Zugewinnausgleich

Rückwirkendes Erlöschen der Schenkungsteuer bei Beendigung der Zugewinngemeinschaft

Stellt sich bei Beendigung der Zugewinngemeinschaft heraus, dass der überlebende Ehegatte einen Zugewinnausgleichsanspruch hat, kann auch eine zuvor an den überlebenden Ehegatten erfolgte Schenkung mit Wirkung für die Vergangenheit erlöschen und eine bereits gezahlte SchenkSt zu erstatten sein, wenn die Voraussetzungen des § 29 Abs. 1 Nr. 3 ErbStG erfüllt sind. Wird für die Berechnung der Ausgleichsforderung die richtige Berechnungsmethode angewandt, gilt dies bei einem Erwerb von Todes ...  > lesen

12345