logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

08.11.2018 · Fachbeitrag · Zahnersatz

Die Abrechnung der Cover-Denture-Prothese und neue Honorarmöglichkeiten, Teil 2

| Die Berechnung schleimhautgetragener Prothesen gestaltet sich im beruflichen Alltag oftmals schwierig. Einerseits liegen unvollständige Angaben für die Planung der Behandlungsunterlagen vor. Andererseits ist die Vielfalt an möglichen Indikationen und Gestaltungsformen von Prothesen auf Restzahnbestand und/oder Implantaten dem Praxisteam oft nicht bekannt. In PI 11/2018 haben wir die Grundlagen der Berechnung nach BEMA und GOZ mit zwei Beispielen vorgestellt. Nachfolgend werden weitere Beispiele zu den Planungen für GKV-Patienten aufgezeigt. |

Das IWW in Zahlen

mehr zum IWW Institut