logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

31.07.2018 · Fachbeitrag · Sofortimplantation

„Socket Shield“: Können Wurzelreste den Verlust des Bündelknochens aufhalten?

| Der größte Nachteil von Sofortimplantationen ist das Risiko für postoperative Weichgeweberezessionen, vor allem im ersten Jahr nach der Implantation. Mitverantwortlich für Umbauprozesse am Kieferkamm ist der Verlust des Bündelknochens. Um diesem entgegenzuwirken, wurde die „Socket-Shield“-Technik entwickelt, bei der ein Teil der Zahnwurzel im mid-bukkalen Bereich erhalten wird. Dieser Ansatz zeigt in ersten Fallserien Erfolge – die allerdings noch zurückhaltend zu betrachten sind. |