logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

27.06.2019 · Fachbeitrag · Implantologie

Zementreste – ein unterschätztes Risiko für Periimplantitis

| Neben der bakteriellen Besiedelung freiliegender Implantatoberflächen spielen auch iatrogene Faktoren – wie unzureichende prothetische Versorgungen, ungünstige Implantatpositionierung, operative Komplikationen und nicht vollständig entfernte Zementreste – eine wichtige Rolle bei der Entstehung periimplantärer Erkrankungen. Die Rolle der Zementreste geriet in den vergangenen Jahren etwas in Vergessenheit. Doch einige aktuelle Studien zeigen, dass die vollständige Entfernung von Zementresten für den Erfolg der implantatprothetischen Behandlung wichtig ist. |