Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
logo logo logo logo präsentieren:
MyIww MyIww
logo logo
Jetzt freischalten

20.07.2018 · Beratungsfelder

So können Anwälte in Sachen Musikstreaming beraten

Bild: © terovesalainen - stock.adobe.com

| Im ersten Halbjahr 2018 wurde in Deutschland mit Musikstreaming erstmals mehr Geld umgesetzt als mit CDs. Streaming-Dienste wie Spotify, Apple Music oder Amazon schleusen die Lieblingsmusik der Hörer via Datenstrom auf deren PC oder Smartphone. In Deutschland waren das im vergangenen Jahr 28,7 Prozent der Hörer. Was bedeutet das für Anwälte? Die Digitalisierung wirft auch im Musikgeschäft Rechtsfragen auf. DR erläutert, welche das sind. |

Plus Diesen Plus-Inhalt kostenlos freischalten
Durch einmaliges Freischalten erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Anmeldung Jetzt freischalten