Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
logo logo logo logo präsentieren:
MyIww MyIww
logo logo
Jetzt freischalten

24.06.2019 · E-Commerce

Defektes Partyzelt: Muss der Verbraucher sperrige Güter bei Mängeln selbst zurücksenden?

Bild: © bubutu - stock.adobe.com

| Dem Verbraucher steht beim Einkauf ein sehr umfangreiches Gewährleistungsrecht zu. Ist eine Ware mangelhaft, soll der Unternehmer die Möglichkeit erhalten, in einem zweiten Schritt seinen Vertragsteil ordnungsgemäß zu erfüllen. Dafür dürfen dem Verbraucher aber so wenig wie möglich Steine in den Weg gelegt werden. Probleme kann es insbesondere geben, wenn ein mangelhaftes Produkt so sperrig ist, dass der Verbraucher dies nicht so einfach an den Händler zurücksenden kann. Der EuGH (23.5.19, C-52/18) hat sich mit diesem Fall beschäftigt. |

Plus Diesen Plus-Inhalt kostenlos freischalten
Durch einmaliges Freischalten erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Anmeldung Jetzt freischalten